Das Gesetz und die christliche
Hinweis: Um richtig zu verstehen die Ansichten des Autors lesen Sie bitte die " Für Der Vorleser ".
[9.1]
Das Buch
Heute sind die meisten, die Christen zu verankern Anspruch, ihren Glauben in einem Buch namens Bibel. Das Wort "Bibel" selbst bedeutet buchen, so haben wir ein Buch mit dem Titel " Das Buch". Es ist das Buch, das Buch der Bücher, das einzige Buch, in Existenz behaupten, Gott als seinen Autor. Dieses universelle Bestseller enthält zwei wesentliche Bestandteile. Wir finden am Anfang der größere der beiden Teile, bekannt als die "Alten Testament", durch die etwas kleineres Volumen als die folgte neuen Testament".
[9.2]
Zwei Verträge
Das Wort "Testament", im Neuen Testament verwendet, wie in der griechischen Sprache zu interpretieren, ist die Sprache, in der sie ursprünglich aufgenommen wurde, "dratheke" ausgesprochen "dee-ath-ay-kay", dh Vertrag (ref. Strong 1242 ). Daher sind sowohl Komponenten aus der Bibel (Altes und Neues Testament), um dem Leser das Konzept der zwei separate und individuelle Verträge zwischen Gott und Mensch gemacht.
[9.3]
Dauer des alten Vertrags
Der erste Vertrag (dem Alten Testament), auch als das Gesetz bekannt ist, setzt den Standard für den Menschen vor Gott von seinen eigenen Werken gerechtfertigt erforderlich. Es zeigt auch die Konsequenzen für die Nichteinhaltung dieser Norm zu erfüllen. Das Alte Testament oder Bund beschreibt Mannes vergeblichen Versuchen, das Gesetz Gottes geboten, in einem Körper bereits durch eine genetische Neigung zur Sünde geschwächt zu halten. Es beschreibt die vorläufige, befristete Heilmittel, das Gott zu den Auswirkungen auf die durch das Versagen des Menschen zu seinem Bund gehorchen gebracht zuvorzukommen zur Verfügung gestellt. Der Alte Bund wurde mit der ethnischen Theokratie Israels und nur Israel, und dies kann nicht genug betont werden. Es war ein Pakt zwischen Gott und Volk, nicht mit allen Menschen der Welt. Die Menschen auf der Welt fallen unter dem neuen Bund der Gnade (Johannes 3:16) und der alte Bund ist nicht mehr wirksam.
[9.4]
Die Aufzeichnung der Mann den Kampf in diesem Band zu finden, ist eine Lektion für alle, die es möglich ist, sich vor einem vollkommenen Gott von vergeblichen Versuchen am lebenden und Gehen vor Gott in ihrer eigenen Gerechtigkeit zu rechtfertigen denken.

Jesaja 64:6
6But sind wir alle wie die Unreinen, und alle unsere Gerechtigkeit sind wie schmutzige Lumpen, und wir alle tun fade wie ein Blatt, und unsere Sünden, wie der Wind, haben uns mitgenommen.
[9.5]
Der "Alte Bund" war gut aus mehreren Gründen. Zuerst ohne das Gesetz, wäre Sünde nicht offenbart worden sind.
Römer 5:13
13 (Für bis das Gesetz war Sünde in der Welt: aber die Sünde ist nicht unterstellt, wenn es kein Gesetz gibt.)
[9.6]
Was ist Sünde? Die Antwort ist alles, was gegen den Willen Gottes ist. Das Gesetz sieht auch vor seine hoffnungslosen Zustand der Mensch und die Notwendigkeit der Erlösung abgesehen von seinen eigenen Anstrengungen. Schließlich, nachdem offenbarte seine Schwäche und Versagen der Mensch, sofern er Gott die Gelegenheit, seine Liebe für den Menschen durch die Rettung ihn vor dem sicheren geistigen Tod, so aufschlussreich, unerschöpfliche Liebe Mensch Gottes zu demonstrieren. Im wahrsten Sinne des Gesetzes war eine Lehrerin, ein Lehrer, dass der Mensch die Notwendigkeit für je ganz auf Gott und nicht auf selbst beigebracht.
Römer 6:23
23For der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gabe Gottes ist das ewige Leben durch Jesus Christus unseren Herrn.
[9.7]
Der neue Vertrag
Dauer des alten Vertrags, Covenant oder Testament hat Weg zu einer neuen und besseren Vertrag über neue und bessere Verheißungen gegründet gegeben.
Hebräer 08.06
6But jetzt hat er erhielt eine weitere hervorragende Ministerium, um wie viel auch er ist der Mittler eines besseren Bundes ist, der auf bessere Verheißungen gegründet wurde.
[9,8]
Das Alte ist gescheitert und wir als Christen sind tot, es, nicht mehr unter ihrem Fluch.
Römer 7.04
4 meine Brüder, seid auch ihr dem Gesetz getötet durch den Leib Christi, damit ihr die mit einem anderen verheiratet werden, auch dem, der von den Toten auferweckt ist, dass wir Frucht bringen für Gott.
Galater 3.10
10For so viele, wie die aus den Werken des Gesetzes unter dem Fluch sind: denn es steht geschrieben, ist Cursed jeden, der nicht bleibt in allem, was in dem Buch des Gesetzes geschrieben sind, um ihnen zu tun.
[9.9]
Das Gesetz war nützlich, bis die Zeit der Reformation, die Zeit der Reformen, dh die Zeit, als Jesus Christus kam, um alles zu erfüllen. Es bot ein Standard für die moralische Leben, aber nicht halten konnte Menschheit von der Sünde und deren Folgen. Das Gesetz für diejenigen, die unter den Vertrag angewendet wurden.
Hebräer 9:9, 10
9, die eine Zahl für die Zeit danach vorhanden ist, in die beide Gaben und Opfer, das macht ihn nicht zu, dass sich der Service perfekt, wie in Bezug auf das Gewissen könnte angeboten wurde;
10 Welche nur in Speisen und Getränken, und Taucher Waschungen und fleischliche Verordnungen, auf sie, bis die Zeit der Reformation eingeführt stand.
[9.10]
Aber jetzt ist es vergeht nicht ein Mann von den Fesseln der Sünde zu erlösen.
Hebräer 10.04
4 Für ist es nicht möglich, dass das Blut von Stieren und Böcken Sünden wegzunehmen.
Hebräer 10.11
11 Und jeder Priester standeth täglichen Dienst und bringt oftmals die gleichen Opfer dar, die niemals die Sünden wegnehmen können:
[9.11]
Viele, die mit nicht halten die levitischen Satzungen des alten Vertrages (Covenant) zustimmen würde, würde der Begriff der Ablegung der Zehn Gebote zu zittern. Sie würden gerne ignorieren das Alte Testament Verordnungen des Geschmacks nicht berühren und werden nicht, dass zusammen so viel von dem spirituellen Leben der Juden, sondern tun, weg mit den zehn Geboten, jetzt, da ist noch etwas anderes.

Epheser 2,14-15
14 Denn er ist unser Friede, der aus beiden eines gemacht hat, und hat in der Mitte Scheidewand zwischen uns gebrochen;
15 Unter in seinem Fleisch die Feindschaft, auch das Gesetz der Gebote in Satzungen beseitigt, denn an sich selbst aus zweien einen neuen Menschen zu machen, so Frieden zu machen;
[9.12]
Jesus erklärt, dass: Bis Himmel und Erde vergehen, nichts von dem Gesetz ausgeschlossen würden.
Matthaeus 5:17-18
17 Denkt nicht, ich bin gekommen, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.
18 Denn wahrlich, ich sage euch: Bis Himmel und Erde vergehen, jot eine oder ein Strichlein wird in keiner Weise von dem Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist.
[9,13]
Gott sieht jeden Menschen als unter einer von nur zwei großen Bündnisse. Entweder ist er unter dem Gesetz, oder er ist unter dem Bund der Gnade durch Christus verlängert. Wenn der Mensch hat Jesus dann ist er unter der Gnade ergeben, aber wenn nicht, dann ist der Mensch unter dem Gesetz und seinen Fluch. Gottes Gesetz in Kraft bleibt, bis der Himmel und die Erde vergehen, und es bleibt lebensfähig für alle, die der eingeborene Sohn Gottes abgelehnt haben. Am Ende wird der Himmel und Erde vergehen, und nach Urteil, das Gesetz passieren mit ihm weg.
Offenbarung 21:1
1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und es gab kein Meer mehr.
[9,14]
Vergleichen Sie die beiden Bündnisse.
Der Alte Bund hatte keine Macht wegnehmen Sünde.
Hebräer 10.04
4Für ist es nicht möglich, dass das Blut von Stieren und Böcken Sünden wegzunehmen.
Der Neue Bund wurde in das Blut des eingeborenen Sohnes Gottes versiegelt und hat die Macht, die Menschheit von aller Sünde (I Johannes 1:7) zu reinigen.

Hebräer 09.12
12 durch das Blut von Böcken und Kälbern, sondern durch sein eigenes Blut trat er in einmal in den heiligen Ort, hat eine ewige Erlösung für uns.
Hebräer 09.15
15 Und aus diesem Grund ist er der Mittler des Neuen Testaments, dass durch den Tod, die Erlösung von den Übertretungen unter dem ersten Testament waren, sie, die heißen könnte die Verheißung des ewigen Erbes empfangen.
[9,15]
Durch sein Blut, unsere Sünden nicht mehr erinnert werden, sind sie für immer vergessen.
Hebräer 8:12
12 Denn ich will gnädig sein ihrer Ungerechtigkeit, und ihrer Sünden und ihrer Ungerechtigkeit will ich nicht mehr gedenken
[9.16]
Zwei Jahrtausende vor, in der Stadt Bethlehem in Judäa, in das Land Israel, war ein Kind geboren, wäre eine neue und bessere Vertrag vorhanden ist, eine in seinem eigenen Blut, eine, die völlig ersetzen würde die alte geschrieben. Beachten Sie, sagte ich ersetzen, nicht abschaffen. Dieser neue Bund beginnen würde eine Debatte, die von seinem Tag zu uns verlängern würde. Jesus wurde immer wieder durch die Treue zu den alten Vertrag verfolgten. Viele haben in dieser Pharisäer Tradition fortgesetzt und versucht, diese neue Flasche Wein, die mit dem Geist Gottes erfüllt ist, in den alten, abgenutzten, legalistischen Weinschläuche des Gott-Fluch Bund des Gesetzes.
Matthäus 9:17
17Neither tun Männer neuen Wein in alte Schläuche: sonst zerreißen die Schläuche, und der Wein wird verschüttet, und die Schläuche kommen: aber sie neuen Wein in neue Schläuche, und beide erhalten bleiben.
[9.17]
Diese Neuen Testament Legalisten Wunsch, das alte Gesetz ziehen, mit seinen legalistischen Verordnungen, über die blutige Weg des Kreuzes, verbindliche wieder diejenigen, die Christus gab sein Leben zu befreien.
Galater 5,1
1 schnell daher in der Freiheit, Christus hat uns frei gemacht, und nicht verstrickt wieder mit dem Joch der Knechtschaft.
[9.18]
Halten bis in den Tod
Wenn wir auf irgendeinem Teil des Gesetzes halten, dann müssen wir in ihm weiter. Wenn wir in ihm weiter, fallen wir unter dem Fluch.
Galater 3,10-11
10 Denn so viele, wie die aus den Werken des Gesetzes sind unter dem Fluch: denn es steht geschrieben, ist Cursed jeden, der nicht bleibt in allem, was in dem Buch des Gesetzes geschrieben sind, um ihnen zu tun.
11 Aber, dass kein Mensch durch das Gesetz ist in den Augen Gottes gerechtfertigt wird, ist es offensichtlich: Denn der Gerechte wird aus Glauben leben.
[9,19]
Wenn der alte Bund ist vergangen und wir, die wir in Christus sind, sind nun tot, es, warum wir auch weiterhin, sich darauf einzulassen?
Galater 2.19
19 Denn ich bin durchs Gesetz dem Gesetz gestorben, damit ich für Gott leben kann.
[9,20]
Warum können wir nicht erkennen, dass das Gesetz nicht vereinbar ist mit dem Stoff des neuen Vertrages?
Matthaeus 09.16
16 Menschen ablegt ein Stück neuen Stoff zu einem alten Kleidungsstück, für das, was in gesetzt ist, füllen Sie ihn aus dem Gewand nimmt, und der Riß wird ärger.
[9,21]
Als Schulmeister, das Gesetz Wert wurde von uns mitzuteilen, die Vergeblichkeit der Bemühungen zu Gott durch unsere eigenen Bemühungen, sondern die des Glaubens sind nicht mehr unter dem Gesetz zu erreichen, dh den alten Schulmeister.
Galater 3:24-25
24 Darum ist das Gesetz unser Zuchtmeister auf Christus zu, dass wir durch den Glauben gerechtfertigt sein könnte zu bringen.
25 Aber nach der Glaube gekommen ist, sind wir nicht mehr unter dem Zuchtmeister.
[9.22]
Ohne das Gesetz könnten wir nicht eindeutig identifizieren Sünde.
Römer 5:13
13 Denn bis zum Gesetz war Sünde in der Welt: aber die Sünde ist nicht unterstellt, wenn es kein Gesetz gibt.
[9,23]
Es hat einen Wert, aber es muss nicht der beherrschende Einfluss in unserem Leben, in dieser Position gehört heute zu den Heiligen Geist.
Römer 8:1
1 Es ist daher nun keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus, der nicht nach dem Fleisch wandeln, sondern nach dem Geist.
[9.24]
Das Gesetz ist ein Beispiel für uns, eine Aufzeichnung der Versuch des Menschen zu sich selbst und sein Versagen, sie zu bewältigen erlösen. Das Gesetz gibt uns einen historischen Rekord der Vergangenheit, während sie auf die Notwendigkeit für einen besseren Plan für die Zukunft weist. Es projiziert sich nach vorne mit Prophezeiungen noch nicht erfüllten, zeigt sie viel über den unveränderlichen Charakter Gottes.
[9,25]
Das Alte Testament tut viel, um spirituelle Mysterien offenbaren präsentiert uns mit historischen Beispielen, die großen spirituellen Wahrheiten zu enthüllen. Es ist eine hervorragende Ergänzung für den neuen Vertrag, aber es muss nicht eine Ergänzung, um es zu werden.
[9.26]
Contract Ergänzungen oder Widersprüche?
Manche mögen argumentieren, dass die Vorschriften wurden von den Kirchenvätern (heutigen Kirchenführer) gebildet, um eine sichere, klare Spaziergang innerhalb der Grenzen der Schrift zu gewährleisten. Man wird Ihnen erklären, dass solche Vorschriften und Normen das Verhalten erforderlich, um mit dem biblischen Vorbild in unserer Zeit entsprechen zu klären. Das klingt wunderbar, die legalistischen Geist, aber es zerstört die Freiheit, die Christus für uns erworben am Kalvarienberg. Solche Menschen gemacht Lehren erscheinen als ein Licht auf unserem Weg, kann aber auch aus der Engel des Lichts kommen. Dieser Engel kommt jedoch zu binden, zu täuschen und zur Zerstörung der Kinder Gottes.
[9.27]
Wenn die Menschen, auch spirituelle Männer, links sind zu interpretieren und zu aktualisieren, das Wort Gottes, das Ergebnis kann nur Verwirrung und Spaltung werden. Wer, in dem Fleisch, nicht ihre eigenen Ideen zu diesen Fragen? Wenn wir solche Vorschriften und / oder Normen unterwerfen, dann wer von uns ist qualifiziert, um sie umzusetzen? Was mit uns? Sollen wir die schwere Last wieder schultern legalistischen Traditionen und Menschen gemachten Gesetze zu tragen? Haben wir warfen die Lehren der Pharisäer, nur um sie wieder anzunehmen (Galater 3,1-5)?
Matthaeus 23:4-5
4 Für sie binden schwere und unerträgliche Lasten zu tragen, und legen sie den Menschen auf die Schultern, aber sie selbst wollen keinen sie mit einem ihrer Finger.
5 Aber Alle ihre Werke aber tun, denn von den Leuten gesehen werden: Sie machen ihre Denkzettel breit und die Säume an ihren Kleidern,
[9,28]
Matthäus 15:9
9 Aber vergeblich sie verehren sie mich, sie lehren solche Lehren, die Gebote der Männer.
Nachdem nun aus der Knechtschaft durch das Blut Christi befreit, wir sind jetzt bereit, es wieder zu akzeptieren, oder werden wir entscheiden, sondern vom Heiligen Geist leiten zu lassen? Wenden wir uns nun, ein für alle Mal, wählen Sie sich vom Geist geführt werden, nachdem sich dem Gesetz getötet von Verordnungen.
Epheser 2:15
15Having in seinem Fleisch die Feindschaft, auch das Gesetz der Gebote in Satzungen beseitigt, denn an sich selbst aus zweien einen neuen Menschen zu machen, so Frieden zu machen;
Kolosser 2.14
14Blotting die Satzungen, die gegen uns war, die gegen uns war, und nahm ihn aus dem Weg, nageln ihn ans Kreuz;
Galater 2.19
19 Denn ich bin durchs Gesetz dem Gesetz gestorben, damit ich für Gott leben kann.
[9,29]
In den Tagen Jesu bestritt solche Männer der Sohn Gottes und weigerte sich, den Weg der Freiheit lehrte er akzeptieren. Sie leugneten seine Macht und wirft ihm vor, ein Teufel. Nun leugnen wir die Arbeit des Heiligen Geistes, indem Sie durch das Gesetz geführt werden. In der Tag des Noah, verweigert sie die Existenz Gottes durch Ignorieren Seine Warnungen über die Flut. Werden wir jetzt, in den Tag, wenn der Geist zur Verfügung gestellt wurde, um alle, leugnen den Geist, indem sie auf Gehorsam gegenüber dem Alten Testament, oder noch schlimmer, die Gesetze und Lehren der Menschen?
Johannes 14:17
17der Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht: aber ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein.
Johannes 16:13
13 wenn er den Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten: denn er wird nicht von sich selber reden, sondern was er hören wird, das wird er reden, und wird er euch verkündigen, was kommen wird.
[9,30]
Der Sprit wurde an den Willen Gottes zu machen, um jedem von uns bekannt zu beleuchten, individuell, welchen Weg wir folgen müssen. Er, der Heilige Geist, wird nie über die Grenzen des Wortes Gottes zu bewegen, noch wird er die Hilfe von Männern mit ihren Lehren, Normen oder Vorschriften. Er kam, um die Notwendigkeit solcher Regelungen zu ersetzen, und wenn wir nachgeben Mannes Autorität, leugnen wir His.
Titus 01.14
14 achten auf die jüdischen Fabeln und Gebote von Menschen, welche sich von der Wahrheit.
[9,31]
Im Alten Testament, das Volk Gottes lebten alle in der gleichen Region und unter den gleichen Bedingungen, teilten sie das gleiche Klima und Kultur, teilten sie den gleichen Gefahren, etc. In dem Neuen Testament, das Volk Gottes, seiner Kirche, haben in geschickt worden die ganze Welt, wo alles anders ist. Wenn eine bescheiden gekleidete Frau leben in Ecuador, Südamerika, wurden in Alaska leben, würde sie erfrieren, und wenn ein bescheiden gekleidete Frau in Alaska lebte in Ecuador, sie würde von Hyperthermie sterben. Das Tragen einer Schürze in der Arktis Nord könnte als selbstmörderisch sein. Nicht mehr können wir davon ausgehen, dass ein Gesetz passt alles. Deshalb haben wir durch den Geist geführt werden müssen. Die Buchstaben des Gesetzes tötet, aber der Geist macht lebendig.
2 Korinther 3:6
6Who auch gemacht hat uns in die Lage Minister des Neuen Testaments, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes: Denn der Buchstabe tötet, der Geist aber macht lebendig.
[9,32]
Stellen wir uns vor für einen Moment, dass wir in einer Konferenz Begegnung mit Jesus berufen worden. Wie wir in den Sitzungssaal betreten, sehen wir einen riesigen Konferenztisch mit Jesus sitzt an der Spitze. Wir haben dann setzen Sie sich bei einem der vielen Stühle, die den Tisch umgeben. Vor uns auf dem Tisch finden wir zwei Dokumente nebeneinander. Das Dokument auf unserer linken Seite liest Gesetz des Alten Testaments und ist gestempelt ", abgeschlossen." Die auf der rechten Seite ist New Testament gekennzeichnet und geprägt ist, "aktiv".
[9,33]
Jesus erklärt, dass ein Großteil der Informationen und Erfahrungen aus dem ersten Vertrag gewonnen werden, dienen dazu, uns in dem erfolgreichen Abschluss der laufenden Vertrag zu helfen. Er sagt uns, dass die ganze Geschichte im alten enthaltenen Informationen zutreffend sind. Er versichert uns, dass alle noch nicht erfüllten Prophezeiung muss geschehen und so bleibt lebensfähig. Er lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die vielen Fehler, in den alten Vertrages getroffen wurden, und empfiehlt die wir aus diesen Fehlern der Vergangenheit lernen, wie von einem alten Schulmeister (Galater 3:24,25) gelehrt.
[9,34]
Jesus findet Verwendung für jede der alten Gewerke mit Ausnahme des Abschnitts mit dem Titel "Gesetz des Alten Testaments", das Er besteht darauf, uns auf die neuen Vertrag oder Bund zu vergleichen. Wir beginnen dann, um einen Vergleich der alten (Bundes) machen mit den neuen (Bundes) und entdecken, dass die neuen weit besser als die alte ist (Hebräer 8:6).
[9,35]
Die zweite (New Covenant) wurde eingeführt, weil die erste hat Fehler.
Hebräer 08.07
7 Denn wenn jener erste Bund tadellos wäre, sollte dann kein Platz für die zweite gesucht.
[9,36]
Der Alte Bund belohnt wurden fleischliche und weltliche, sondern die neuen Angebote uns die Kraft des ewigen Lebens.
Hebräer 07.16
16Who gemacht wird, nicht nach dem Gesetz eines fleischlichen Gebots, sondern nach der Kraft unzerstörbaren Lebens.
[9,37]
Der Alte Bund hielt eine entmutigende, unvollkommene Hoffnung, aber die neue bringt eine bessere Hoffnung.

Hebräer 07.19
19 Denn das Gesetz hat nichts perfekt, aber die bringen in einer besseren Hoffnung haben, durch die, die wir ziehen nahe zu Gott.
Der Alte Bund bot nur zeitlichen, endlichen Leben und brachte es nicht über uns bis zur Fertigstellung.
Hebräer 9:8-11
8 Der Heilige Geist dieses bedeutet, dass der Weg in die heiligste aller noch nicht offenbar geworden, während die erste Tabernakel noch stand:
9, die eine Zahl für die Zeit danach vorhanden ist, in die beide Gaben und Opfer, das macht ihn nicht zu, dass sich der Service perfekt, wie in Bezug auf das Gewissen könnte angeboten wurde;
10 Welche nur in Speisen und Getränken, und Taucher Waschungen und fleischliche Verordnungen, auf sie, bis die Zeit der Reformation eingeführt stand.
11 Aber Christus, der einen Hohenpriester der guten Dinge zu kommen, durch eine größere und vollkommenere Stiftshütte, nicht mit Händen gemacht, das heißt, nicht dieses Gebäudes;
[9,38]
Die Neue Angebote "ewiges Leben."
Hebräer 13.20
20 Nun der Gott des Friedens, die wieder von den Toten unseres Herrn Jesus, den großen Hirten der Schafe, brachte durch das Blut des ewigen Bundes,
[9,39]
Der Alte Bund oder Vertrag war schwach und unrentabel.
Hebräer 07.18
18 Denn es ist wahrlich ein disannulling des Gebotes gehen, bevor für die Schwäche und Nutzlosigkeit davon.
[9,40]
Die New stark und erreichte innerhalb des Schleiers.
Hebräer 6:19
19 Hoffnung, die wir als Anker der Seele, die beide sicher und fest, und die hineinreicht bis in das Innere hinter dem Vorhang;

[9,41]
Der Alte Bund hat nichts zur Vollkommenheit
Hebräer 07.19
19 Denn das Gesetz hat nichts perfekt, aber die bringen in einer besseren Hoffnung haben, durch die, die wir ziehen nahe zu Gott.
[9,42]
Die New macht alles perfekt.
Hebräer 10.14
14 Denn mit einem Opfer hat er für immer, die geheiligt werden perfektioniert.
[9,43]
The Old wurde mit dem Blut von Tieren versiegelt
Hebräer 09.18
18 Darauf weder das erste Testament war ohne Blut eingeweiht.
Hebräer 09.20
20 sagen, das ist das Blut des Bundes, den Gott euch geboten hat.
[9,44]
Die New wurde mit dem Blut des Sohnes Gottes versiegelt
Hebräer 9:11
11 Aber Christus, der einen Hohenpriester der guten Dinge zu kommen, durch eine größere und vollkommenere Stiftshütte, nicht mit Händen gemacht, das heißt, nicht dieses Gebäudes;
Hebräer 09.15
15 Und aus diesem Grund ist er der Mittler des Neuen Testaments, dass durch den Tod, die Erlösung von den Übertretungen unter dem ersten Testament waren, sie, die heißen die Verheißung des ewigen Erbes empfangen könnte.
[9,45]
The Old konnte nicht wegnehmen Sünde

Hebräer 10.04
4 Denn es ist nicht möglich, dass das Blut von Stieren und Böcken Sünden wegzunehmen.
[9,46]
In der Neuen sind Sünden erinnerte nicht mehr ewig.
Hebräer 8:12
12 Denn ich will gnädig sein ihrer Ungerechtigkeit, und ihrer Sünden und ihrer Ungerechtigkeit will ich nicht mehr gedenken.
[9.47]
The Old ergab keine der Weg zum ewigen Leben.
Hebräer 09.08
8 Heilige Geist dieses bedeutet, dass der Weg in die heiligste aller noch nicht offenbar geworden, während die erste Tabernakel noch stand:
[9,48]
Die New verrät den Weg zum ewigen Leben in vollen Zügen.
Hebräer 09.15
15 Und aus diesem Grund ist er der Mittler des Neuen Testaments, dass durch den Tod, die Erlösung von den Übertretungen unter dem ersten Testament waren, sie, die heißen die Verheißung des ewigen Erbes empfangen könnte.
[9,49]
In der Altstadt wurden die Rechts-und Priestertum veränderbar.
Hebräer 07.12
12 Denn wenn das Priestertum verändert, gibt es aus der Not eine Änderung auch des Gesetzes.
In der Neuen, ist das Priestertum unwandelbar
Hebräer 07.24
24 Aber dieser Mann, weil er ewig bleibt, ein unvergängliches Priestertum.

[9,50]
Die alte ernannt Priester durch ein unvollkommenes Recht.
Hebräer 07.28
28 Denn das Gesetz macht Menschen zu Hohenpriestern, die Schwachheit haben, aber das Wort des Eides, die seit Inkrafttreten des Gesetzes war, macht der Sohn, der in Ewigkeit geweiht ist.
[9,51]
In der Neuen, Jesus, den neuen Bund Hohepriester, ist durch den Eid Gottes berufen.
[9,52]
Der Hohepriester des Neuen ist perfekt und ewig lebt, um zu intervenieren.
Hebräer 7:25
25 Darum kann er auch, um sie bis zum Äußersten, dass durch ihn zu Gott kommen, weil er immer lebt, um für sie einzutreten.
[9,53]
Der Alte Bund war in ein Mann-lagerten, irdische Hülle beobachtet. (Hebräer 9:1,2), sondern Christus ist gekommen als Hoherpriester, der eine perfekte Wohnung nicht mit Händen gemacht sind.
Hebräer 9:11
11 Aber Christus, der einen Hohenpriester der guten Dinge zu kommen, durch eine größere und vollkommenere Stiftshütte, nicht mit Händen gemacht, das heißt, nicht dieses Gebäudes;
[9,54]
Die New in einem Tabernakel aufgestellt durch den Herrn.
Hebräer 08.02
2 A Diener des Heiligtums und des wahren Zeltes, das der Herr aufgeschlagen, und nicht der Mensch.
[9,55]
Der Alte Bund oder Vertrag dauerte nur bis zur "Zeit der Reformation."
Hebräer 09.10
10 Welche nur in Speisen und Getränken, und Taucher Waschungen und fleischliche Verordnungen, auf sie, bis die Zeit der Reformation eingeführt stand.

[9.56]
Der neue Vertrag dauert ewig.
Hebräer 13.20
20 Nun der Gott des Friedens, die wieder von den Toten unseres Herrn Jesus, den großen Hirten der Schafe, brachte durch das Blut des ewigen Bundes,
[9,57]
The Alte konnte das Gewissen zu reinigen.
Hebräer 09.09
9, die eine Zahl für die Zeit danach vorhanden ist, in die beide Gaben und Opfer, das macht ihn nicht zu, dass sich der Service perfekt, wie in Bezug auf das Gewissen könnte angeboten wurde;
[9,58]
Die Neu gründlich reinigt das Gewissen.
Hebräer 9:14
14 Wie viel mehr wird das Blut Christi, der durch den ewigen Geist bot sich ohne Flecken zu Gott, unser Gewissen reinigen von toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott?
[9,59]
The Alte war nur ein Muster, Typ oder Schatten von geistlichen Dingen.
Hebräer 10:1
1 Für das Gesetz hat den Schatten von guten Dinge zu kommen, und nicht das Wesen der Dinge, kann nie mit den Opfern, die sie angeboten werden von Jahr zu Jahr kontinuierlich zu den Ecken thereunto perfekt.
[9,60]
Die Neu ist die Substanz, die echte und wahre spirituelle Sache.
Hebräer 10:9, 10
9 Dann sagte er: Siehe, ich um deinen Willen, Gott, zu tun zu kommen. Er nimmt weg das erste, dass er das zweite einsetze.
10 Mit der, die wir alle durch die Opfer des Leibes Jesu Christi ein für allemal geheiligt werden.

[9,61]
Der alte Vertrag obsolet und hatte zu verschwinden.
Hebräer 08.13
13 In diesem spricht er: Ein neuer Bund, hat er den ersten alt gemacht. Nun, da die decayeth und waxeth alt ist bereit, sich zu verschwinden.
[9,62]
Die Neu nie alt, es ist frisch (neu) und ewig.
Hebräer 09.15
15 Und aus diesem Grund ist er der Mittler des Neuen Testaments, dass durch den Tod, die Erlösung von den Übertretungen unter dem ersten Testament waren, sie, die heißen die Verheißung des ewigen Erbes empfangen könnte.
[9,63]
Die alte war eine bloße Kopie der himmlischen Dinge.
Hebräer 8:4-5
4 Denn wenn er auf der Erde waren, sollte er nicht Priester sein, da gibt es Priester, die Gaben darbringen nach dem Gesetz:
5 Wer zu dem Beispiel und Schatten der himmlischen Dinge dienen, wie Mose von Gott ermahnt wurde, als er kurz vor dem Tabernakel zu machen war: denn siehe, spricht er, daß du alle Dinge machen nach dem Muster zeigte, um dir auf dem Berge.
[9,64]
Die New enthüllt die himmlischen Dinge selbst.
Hebräer 9:23-24
23 Es war daher notwendig, dass die Muster der Dinge in den Himmeln mit solchem ​​gereinigt werden, aber die himmlischen Dinge selbst müssen bessere Opfer als diese.
24 Denn Christus ist nicht in die heiligen Stätten mit den Händen, die die Zahlen der wahre gemacht werden eingegeben, sondern in den Himmel selbst, um jetzt in der Gegenwart Gottes für uns zu erscheinen:
[9,65]

The Alte konnte nie jemand perfekt.
Hebräer 10:1
1 Für das Gesetz hat den Schatten von guten Dinge zu kommen, und nicht das Wesen der Dinge, kann nie mit den Opfern, die sie angeboten werden von Jahr zu Jahr kontinuierlich zu den Ecken thereunto perfekt.
[9,66]
Die New macht Auserwählten Gottes absolut perfekt (Hebräer 12:23) (Hebräer 13:21).
Hebräer 9,11-15
11 Aber Christus, der einen Hohenpriester der guten Dinge zu kommen, durch eine größere und vollkommenere Stiftshütte, nicht mit Händen gemacht, das heißt, nicht dieses Gebäudes;
12 Weder durch das Blut von Böcken und Kälbern, sondern durch sein eigenes Blut trat er in einmal in den heiligen Ort, hat eine ewige Erlösung für uns.
13 Denn wenn das Blut von Stieren und Ziegen, und die Asche einer Kuh Besprengung die Unreinen, heiligt die Reinigung des Fleisches:
14 Wie viel mehr wird das Blut Christi, der durch den ewigen Geist bot sich ohne Flecken zu Gott, unser Gewissen reinigen von toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott?
15 Und darum ist er der Mittler des Neuen Testaments ist, dass durch den Tod, die Erlösung von den Übertretungen unter dem ersten Testament waren, könnten sie die heißen die Verheißung des ewigen Erbes.
Hebräer 10:10
Durch die, die wir durch die Opfergabe des Leibes Jesu Christi ein für allemal geheiligt.
[9,67]
Alte niemals Sünden wegnehmen.
Hebräer 10.11
11 Und jeder Priester standeth täglichen Dienst und bringt oftmals die gleichen Opfer dar, die niemals die Sünden wegnehmen können:
[9,68]
Die New nimmt alle Sünden für diejenigen, die im Licht wandeln.

Hebräer 10.17
17 Und ihre Sünden und Ungerechtigkeit will ich nicht mehr gedenken.
I Johannes 1:7
7 Aber wenn wir im Licht wandeln, wie er im Licht ist, haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.
Alte behielt seine Untertanen unter einem Fluch.
Galater 3.10
10 Denn so viele, wie die aus den Werken des Gesetzes sind unter dem Fluch: denn es steht geschrieben, ist Cursed jeden, der nicht bleibt in allem, was in dem Buch des Gesetzes geschrieben sind, um ihnen zu tun.
[9,69]
Die New erlöst die Menschen von dem Fluch.
Galater 3:13
13 Christus hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch für uns: denn es steht geschrieben: Verflucht ist jeder, der am Holz hängt:
Alte niemals rechtfertigen keine Menschen.
Galater 3:11
11 Aber, dass kein Mensch durch das Gesetz ist in den Augen Gottes gerechtfertigt wird, ist es offensichtlich: für, Der Gerechte wird aus Glauben leben.
Galater 5.04
4 Christ ist kein Effekt zu euch zu werden, wer von euch sind durch das Gesetz gerechtfertigt, so seid ihr aus der Gnade gefallen.
[9,70]
Die Neu rechtfertigt alle, die in Christus zu vertrauen.
Galater 3,24
24 Darum ist das Gesetz unser Zuchtmeister auf Christus zu, dass wir durch den Glauben gerechtfertigt sein könnte zu bringen.

[9,71]
Die alte als ein Gesetz der Werke, sondern die New völlig ein Gesetz des Glaubens.
Römer 3.27
27 Wo ist dann das Rühmen? Es ist ausgeschlossen. Durch welches Gesetz? der Werke? Nay: sondern durch das Gesetz des Glaubens.
Galater 3.19
19 Darum dann serveth das Gesetz? Es war wegen Übertretungen aufgenommen, bis der Samen, dem die Verheißung gemacht wurde kommen sollte, und es war von Engeln in die Hand eines Mittlers geweiht.
[9,72]
Alte  konnte nicht vermitteln Leben
Galater 3.21
21 ist das Gesetz gegen die Verheißungen Gottes? Gott bewahre: denn wenn es ein Gesetz gegeben, das Leben gegeben haben könnte gewesen, wahrlich Gerechtigkeit sollte durch das Gesetz gewesen.
[9,73]
Die Neu ist das "Gesetz des Geistes des Lebens."
Römer 8:2
2 Für das Gesetz des Geistes des Lebens in Christus Jesus hat mich frei gemacht vom Gesetz der Sünde und des Todes.
Der Alte Bund war nur bis Christus kam.
Galater 3.19
19 Darum dann serveth das Gesetz? Es war wegen Übertretungen aufgenommen, bis der Samen, dem die Verheißung gemacht wurde kommen sollte, und es war von Engeln in die Hand eines Mittlers geweiht.
[9,74]
Der Neue Bund ist ewig fortsetzen
Hebräer 13.20
20 Nun der Gott des Friedens, die wieder von den Toten unseres Herrn Jesus, den großen Hirten der Schafe, brachte durch das Blut des ewigen Bundes,

Offenbarung 14:6
6 Und ich sah einen anderen Engel inmitten des Himmels fliegen, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, allen Nationen und Stämmen und Sprachen und Völkern,
[9,75]
The Old war nur ein Zuchtmeister, der zu Christus geführt
Galater 3,24
24 Darum ist das Gesetz unser Zuchtmeister auf Christus zu, dass wir durch den Glauben gerechtfertigt sein könnte zu bringen.
[9,76]
Die New hat uns genommen aus der Autorität der Zuchtmeister.
Galater 3.25
25 Aber nach der Glaube gekommen ist, sind wir nicht mehr unter dem Zuchtmeister.
[9,77]
Alte  wurde allegorisch durch Hagar vertreten
Galater 4.24
24 Welche Dinge sind eine Allegorie: denn diese sind die zwei Bündnisse, die man von dem Berg Sinai, das zur Knechtschaft, die Agar-Agar ist gendereth.
[9,78]
Die New wurde allegorisch von Sarah vertreten.
Galater 4:22-23
22 Denn es steht geschrieben, dass Abraham zwei Söhne, der eine von einer Magd, die andere von einem Freewoman hatte.
23 Er ​​aber der von der Magd war nach dem Fleisch geboren, aber er der Freewoman wurde von Versprechen.
Galater 4.26
26 Aber das Jerusalem droben aber ist frei, was die Mutter von uns allen.

Alte Bohrung Kindern bis bondage nur.
Galater 4:22-25
22 Denn es steht geschrieben, dass Abraham zwei Söhne, der eine von einer Magd, die andere von einem Freewoman hatte.
23 Er ​​aber der von der Magd war nach dem Fleisch geboren, aber er der Freewoman wurde von Versprechen.
24 Welche Dinge sind eine Allegorie: denn diese sind die zwei Bündnisse, die man von dem Berg Sinai, das zur Knechtschaft, die Agar-Agar ist gendereth.
25 Denn dieses Agar ist der Berg Sinai in Arabien, und antwortet nach Jerusalem, die jetzt ist, und ist in der Knechtschaft mit ihren Kindern.
[9,79]
Die New Bären Kinder zu Freiheit nur
Galater 4.31
31 So nun, liebe Brüder, sind wir nicht Kinder der Magd, sondern der Freien.
Galater 5,1
1 schneller steht nun in der Freiheit, Christus hat uns frei gemacht, und nicht verstrickt wieder mit dem Joch der Knechtschaft.
Alte Bohrung fleischlichen Kinder
Galater 4:23-25
23 Er ​​aber der von der Magd war nach dem Fleisch geboren, aber er der Freewoman wurde von Versprechen.
24 Welche Dinge sind eine Allegorie: denn diese sind die zwei Bündnisse, die man von dem Berg Sinai, das zur Knechtschaft, die Agar-Agar ist gendereth.
25 Denn dieses Agar ist der Berg Sinai in Arabien, und antwortet nach Jerusalem, die jetzt ist, und ist in der Knechtschaft mit ihren Kindern.
[9,80]
Die New trägt geistigen Kinder

Römer 8:9-10
9 Aber ihr seid nicht fleischlich, sondern geistlich, wenn so sein, dass der Geist Gottes in euch wohnt. Nun, wenn jemand nicht der Geist Christi, ist er nicht sein.
10 Und wenn Christus in euch ist, ist der Leib zwar tot um der Sünde willen, der Geist aber ist Leben um der Gerechtigkeit willen.
Römer 8,14-16
14 Denn so viele wie durch den Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder.
15 Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft wieder zu befürchten, erhalten, aber ihr habt den Geist, durch welchen wir rufen: Abba, Vater empfangen.
16 Der Geist selbst gibt Zeugnis unserm Geist, dass wir die Kinder Gottes:
Galater 4:4-7
4 Aber wenn die Fülle der Zeit gekommen war, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau und unter das Gesetz getan,
5 Um sie erlösen, die unter dem Gesetz, dass wir die Kindschaft empfingen vielleicht wurden.
6 Und weil ihr aber Söhne seid, hat Gott gesandt den Geist seines Sohnes in eure Herzen gesandt, der ruft: Abba, Vater.
7 Darum bist du nicht mehr Knecht, sondern Sohn; und wenn ein Kind, dann auch Erbe Gottes durch Christus.
Der Alte Bund ist durch eine geschiedene Magd vertreten.
Galater 4:30-31
30 Doch was sagt die Schrift? Wirf die Magd und ihren Sohn: der Sohn der Magd soll nicht erben mit dem Sohn des Freien.
31 nun, liebe Brüder, sind wir nicht Kinder der Magd, sondern der Freien.
[9,81]
Der Neue Bund ist als freie Frau und die verbleibende Frau vorgestellt.
Galater 4:30-31
30 Doch was sagt die Schrift? Wirf die Magd und ihren Sohn: der Sohn der Magd soll nicht erben mit dem Sohn des Freien.
31 nun, liebe Brüder, sind wir nicht Kinder der Magd, sondern der Freien.
Die Themen des Alten jetzt live "von Christus getrennt."
Galater 5.04
4 Christ ist kein Effekt zu euch zu werden, wer von euch sind durch das Gesetz gerechtfertigt, so seid ihr aus der Gnade gefallen.
[9,82]
Die Themen der Neu sind Miterben Christi.
Römer 8:17
17 Und wenn Kinder, dann auch Erben, nämlich Gottes Erben und Miterben Christi, wenn so sein, dass wir mit ihm leiden, dass wir auch mit zur Herrlichkeit erhoben werden.
Der Alte ist der Buchstabe des Gesetzes, die tötet.
2 Korinther 3:6
6 Wer auch gemacht hat uns in die Lage Minister des Neuen Testaments, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes: Denn der Buchstabe tötet, der Geist aber macht lebendig.
[9,83]
Die Neu ist der Dienst des Geistes.
2 Kor 3.08
8 Wie darf der Dienst des Geistes zu sein und nicht herrlich?
Die Alte wurde auf Steintafeln geschrieben
5 Mose 09.10
10 Und der HERR sprach zu mir zwei steinerne Tafeln mit dem Finger Gottes geschrieben geliefert, und auf ihnen wurde nach alle Wörter geschrieben, die der HERR redete mit Ihnen in der Aufnahme aus der Mitte des Feuers in den Tag der Montage.
2 Kor 3.07
7 Wenn aber der Dienst des Todes, geschrieben und eingegraben in Steinen, war herrlich, so dass die Kinder von Israel konnte nicht standhaft Antlitz schauen Moses für die Herrlichkeit seines Antlitzes; die Herrlichkeit war es weg getan werden:
[9,84]
Die New wurde auf den Tafeln der Herzen der Menschen geschrieben.
Jeremia 31,31-33
31 Siehe, Tage kommen, spricht der HERR, dass ich einen neuen Bund mit dem Hause Israel machen will, und mit dem Hause Juda:
32 Nicht nach dem Bund, den ich mit ihren Vätern machte an dem Tag, da ich sie bei der Hand nahm, um sie aus dem Lande Ägypten, die meinen Bund sie bremsen, obwohl ich ein Mann war zu ihnen, spricht der HERR:
33 Aber das soll der Bund, den ich mit dem Hause Israel machen wird; Nach jenen Tagen, spricht der HERR: Ich will mein Gesetz in sie hinein und schreibe es auf ihr Herz, und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.
2 Korinther 3:3
3 denn ihr offensichtlich deklariert werden, um ein Brief Christi sein dienten die von uns, geschrieben nicht mit Tinte, sondern mit dem Geist des lebendigen Gottes, nicht auf steinerne Tafeln, sondern in fleischigen Tafeln des Herzens.
Die Herrlichkeit des Alten Bundes ist vorbei
2 Kor 3,10-11
10 Denn auch das, was herrlich gemacht hatte keinen Ruhm in dieser Hinsicht wegen der Herrlichkeit, die excelleth war.
11 Denn wenn das, was weg ist getan war herrlich, viel mehr das, was übrig ist herrlich ist.
[9,85]
Die Herrlichkeit des Neuen ist für immer
2 Kor 3.08
8 Wie darf der Dienst des Geistes zu sein und nicht herrlich?
2 Kor 3,10-11
10 Denn auch das, was herrlich gemacht hatte keinen Ruhm in dieser Hinsicht wegen der Herrlichkeit, die excelleth war.
11 Denn wenn das, was weg ist getan war herrlich, viel mehr das, was übrig ist herrlich ist.
Der Alte ist eine Verwaltung der Verurteilung und The New ist eine Gabe der Gerechtigkeit.
2 Kor 3.09
9 Denn wenn der Dienst der Verdammnis Herrlichkeit, viel mehr hat das Amt der Gerechtigkeit überschreiten in Herrlichkeit.
[9,86]
Nachdem wir nun im Vergleich dieser beiden Bündnisse oder Verträge, können wir nur schließen, dass jeder Versuch, auch nur einen Teil des alten Vertrags von Gesetz zu erfüllen wäre ein hoffnungsloses Gehorsam gegenüber allen von ihm verlangen. Das Ergebnis dieser würde in Scheitern und Trennung von Gott zu beenden. Wir müssen daher von der alten alle nicht abgeschlossenen Geschäfts, dh, unerfüllte Prophezeiung, der Geschichte und moralischen Lehren nützlich für das Verständnis und die Erfüllung der neuen, aber nicht zu eigen Gesetze, die nur auf der Knechtschaft in ihr enthaltenen führen können empfangen. Wir dürfen uns nicht dazu geführt, oder durch das Gesetz leiten lassen, sondern lehrte, geleitet und geführt durch den Heiligen Geist.
Das Neue Testament Gesetz

[9,87]
Das Gesetz des alten Bundes war in Stein gemeißelt auf dem Berg Sinai und führt ein Fluch für alle, die ihm zu gehorchen nicht. Es zeigte sich der Sünde des Menschen und die Hoffnungslosigkeit der Menschen den Zustand vor Gott und brachte nicht die Vergebung oder Versöhnung notwendig für das Heil der Menschheit. Der neue Bund war nicht eine Erweiterung des alten, aber eine ganz andere Vertrag auf bessere Verheißungen gebaut. Der Alte Bund bot eine vorübergehende Atempause von Gottes Gericht, aber der neue Bund angeboten permanent Vergebung und Erlösung durch Gott "Gnade und im Gegensatz zu den alten Bund, das neue wurde auf die Herzen der Menschen geschrieben.
Jeremia 31,31-34
31 Siehe, Tage kommen, spricht der HERR, dass ich einen neuen Bund mit dem Hause Israel machen will, und mit dem Hause Juda:
32 Nicht nach dem Bund, den ich mit ihren Vätern machte an dem Tag, da ich sie bei der Hand nahm, um sie aus dem Lande Ägypten, die meinen Bund sie bremsen, obwohl ich ein Mann war zu ihnen, spricht der HERR:
33 Aber das soll der Bund, den ich mit dem Hause Israel machen wird; Nach jenen Tagen, spricht der HERR: Ich will mein Gesetz in sie hinein und schreibe es auf ihr Herz, und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.
34 Und sie sollen nicht mehr ein jeder seinen Nächsten und ein jeder seinen Bruder lehren und sagen: Erkenne den HERRN, denn sie werden mich alle kennen, aus den am wenigsten von ihnen zu den größten von ihnen, spricht der HERR, denn ich vergebe ihre Schuld, und ich werde ihre Sünde nicht mehr gedenken.

[9,88]
Die Versprechungen oben wurden Israel und Juda gemacht, aber nicht nach Israel oder Juda nur ethnische, für ganz Israel ist nicht Israel, sondern alle, die das heilige Priestertum Christi bilden, haben sich zu der neuen Nation der neue Israel, das auserwählte Volk der Gott
Römer 9:6
6 Nicht als ob das Wort Gottes hat keine Kraft getreten. Denn sie sind nicht ganz Israel, die aus Israel sind:
[9,89]
Heute, da die Kirche, wir als ein heiliges Volk stehen, nicht mehr in Stämme und die neuen Juden geteilt, dh das auserwählte Volk von heute, von allen Geschlechtern, Stämme und Nationen kommen. Sie sind diejenigen, die durch ihren Glauben an Christus geheiligt sind. Diejenigen, die wieder geboren werden, haben sich die Kinder Gottes, angenommen und veredelt in die Familie Gottes. Sie sind Teil der wahren Familie Gottes, die als Familie, zu beten "Vater unser".
1 Petrus 2:9
9 Aber ihr seid ein auserwähltes Geschlecht, eine königliche Priesterschaft, ein heiliger Stamm, ein Volk des Eigentums, daß ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat von der Finsternis in sein wunderbares Licht gerufen:
Römer 15.16
16 Das sollte ich der Diener Jesu Christi für die Heiden sein, dienstbare das Evangelium Gottes, dass das Angebot aus den Heiden akzeptiert werden könnte, wird durch den Heiligen Geist geheiligt.

Römer 8,16-17
16 Der Geist selbst gibt Zeugnis unserm Geist, dass wir die Kinder Gottes:
17 Und wenn Kinder, dann auch Erben, nämlich Gottes Erben und Miterben Christi, wenn so sein, dass wir mit ihm leiden, dass wir auch mit zur Herrlichkeit erhoben werden.
Galater 4:4-7
4 Aber wenn die Fülle der Zeit gekommen war, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau und unter das Gesetz getan,
5 Um sie erlösen, die unter dem Gesetz, dass wir die Kindschaft empfingen vielleicht wurden.
6 Und weil ihr aber Söhne seid, hat Gott gesandt den Geist seines Sohnes in eure Herzen gesandt, der ruft: Abba, Vater.
7 Darum bist du nicht mehr Knecht, sondern Sohn; und wenn ein Kind, dann auch Erbe Gottes durch Christus.
Römer 2,28-29
28 Denn er ist nicht ein Jude, der es äußerlich ist, noch ist, dass die Beschneidung, die auswendig am Fleisch geschieht;
29 Aber er ist ein Jude, der es innerlich ist, und Beschneidung ist die des Herzens, im Geist, und nicht in dem Brief, dessen Lob nicht von Menschen, sondern von Gott.
[9,90]
Dieser neue Bund hat heiliges Volk ein Herz, in Christus vereint und einen neuen Geist empfangen.
Ezekiel 11:18-20
18 Und sie werden dorthin kommen, und sie treffen sich alle die Greuel davon und alle Greuel davon von dannen.
19 Und ich werde ihnen ein Herz geben, und ich werde einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus ihrem Fleisch zu nehmen, und wird ihnen eine Herz von Fleisch:
20 Das können sie in meinen Geboten wandeln und halten meine Verordnungen, und tut sie, und sie werden mein Volk sein, und ich werde ihr Gott sein.
[9,91]

Der Herr nahm den ersten Bund aus ethnischen Israel, so dass er die zweite errichten konnten, dh der neue Bund und Er ist der Mittler des neuen Bundes.

Hebräer 10:9-10
9 Dann sagte er: Siehe, ich um deinen Willen, Gott, zu tun zu kommen. Er nimmt weg das erste, dass er das zweite einsetze.
10 Mit dem was wir sind, werden durch das Opfer des Leibes Jesu Christi ein für allemal geheiligt.
[9,92]
Der Alte Bund auf zehn (10) Gebote zentriert aber der Fokus der neuen Zentren auf beiden Geboten, die Gott und Mensch gelten.

Johannes 13:34-35
34 Ein neues Gebot gebe ich euch, daß ihr einander liebt, wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben.
35 Daran wird jedermann erkennen, daß ihr meine Jünger seid: wenn ihr einander liebt.
Matthäus 22:37-40
37 Jesus sprach zu ihm:, Liebe Du sollst den Herrn, deinen Gott mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit all deinen Gedanken.
38 Dies ist das erste und größte Gebot.
39 Und das zweite ist ihm gleich: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.
40 An diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz samt den Propheten.
Johannes 15,12-13
12 Dies ist mein Gebot, daß ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe.
13 größer Liebe hat niemand als die, dass ein Mensch sein Leben hingibt für seine Freunde.
[9,93]
Viele werden sich eingestehen, dass Verzicht auf die alte Bundesordnungen könnte alles schön und gut, aber nicht die zehn Gebote. Diejenigen, die in dieser Position fixiert bleiben finden keine Worte, um das Aufgeben des alten Bundes Sabbath zu rechtfertigen. Viele glauben, dass Christus am ersten Tag der Woche stieg damit wir das Gesetz des Alten Testaments brechen kann, dh die zehn Gebote und die Einführung einer neuen Revision.
Wenn wir einen oder mehrere der zehn Gebote zu befolgen wollen, sollten wir nicht alle behalten?
Jakobus 2:10
10 Denn wer das ganze Gesetz zu halten, und doch beleidigen in einem Punkt, so ist er schuldig.

Wenn wir das nicht tun, wir sind nicht schuldig, brechen alle?
Liebe ist Gottes Gebot
[9,94]

Denn Liebe kann nicht schaden, um anderen und Gott ehrt, erfüllt es das Gesetz.
Römer 13,8-10
8 Owe niemand etwas, aber einander zu lieben, denn er liebt, einen anderen hat das Gesetz erfüllt.
9 Für dieses: Du sollst nicht ehebrechen, du sollst nicht töten, Du sollst nicht stehlen, du sollst nicht falsch Zeugnis reden, du sollst nicht begehren, und wenn es sonst an Geboten ist, ist es in diesem Wort, nämlich begriffen, Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.
10 wirkt nicht krank, um seinen Nachbarn: Also ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.
Hinweis: Besonders erwähnt wird in diesem Text, um das Gesetz des Mose, also die Zehn Gebote.
[9.95]
Liebe ist nicht eine Liste von Geboten und Verboten, es ist ein Weg, ein Weg des Lebens, eine Art zu leben, einen Weg zu Gott. Der letzte Vers in 1. Korinther zwölf sagt, "noch zeige ich euch eine hervorragende Möglichkeit." Was ist das so?
1 Korinther 13
1 Obwohl ich mit den Sprachen der Menschen und Engel redete, hätte aber die Liebe, bin ich zu tönendes Erz oder eine klingende Schelle.
2 Und wenn ich die Gabe der Prophetie, und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, so daß ich Berge versetzte, und hätte der Liebe nicht, wäre ich nichts.
3 Und wenn ich alle meine Habe den Armen zu speisen, und wenn ich meinen Leib verbrennen, hätte aber die Liebe zu schenken, nützt es mir nichts.
4 langmütig und freundlich, die Liebe beneidet nicht, die Liebe nicht Parade selbst, bläht sich nicht auf;
5 nicht unhöflich verhalten, sucht nicht ihren eigenen, nicht provoziert, denkt nichts Böses;
6 nicht über die Ungerechtigkeit freuen, sondern freut sich an der Wahrheit;
7 trägt alles, glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles.
8 Liebe hört niemals auf. Aber ob es Prophezeiungen, werden sie scheitern; ob es Zungen, sie werden aufhören; ob es Erkenntnis, sie wird sich verschwinden.
9 Denn unser Wissen ist Stückwerk, und unser Weissagen ist Stückwerk.
10 Aber wenn das Vollkommene gekommen ist, dann, dass die zum Teil ist, wird abgeschafft werden. 11 Als ich ein Kind war, habe ich als Kind sprach, die ich als Kind verstanden, dachte ich wie ein Kind, aber wenn ich ein Mann wurde, tat ich ab, was kindisch war.
12 Denn jetzt sind wir in einen Spiegel sehen, schemenhaft, dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise, dann aber werde ich wissen, wie ich bin auch bekannt.
13 Und nun halten Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; doch am größten unter ihnen ist die Liebe.
Die Art und Weise
[9,96]
" die Art und Weise" ist eine Straße, Weg oder Reise. Es ist eine Richtung, die jedes Leben, verpflichtet, Christus, nehmen müssen. Seit Beginn gab es diejenigen, die gewesen sind, "im Wege standen", nicht als Mitläufer, sondern als Stolpersteine, Hindernisse wie diejenigen, mit denen Paul an der Schule des Tyrannus behauptet.
Apg 19,9
9 Aber wenn Taucher gehärtet waren und nicht glaubten, sondern sprach Übel der auf diese Weise vor der Menge, wich er von ihnen getrennt und die Jünger streiten täglich in der Schule von einem Tyrannus.
[9,97]
Wahre Gläubige, die in der "Weg" zu Fuß sind oft missverstanden und oft verfolgt.
Apg 19.23
23 Und zur gleichen Zeit entstand keine kleine Aufregung über die Art und Weise.
2. Timotheus 3:12
12 Ja, und alle, die gottesfürchtig leben wollen in Christus Jesus, müssen Verfolgung leiden.
[9,98]
Ihre Botschaft kann nicht gestoppt werden, auch Herrscher und Richter, aber unerlösten, gehört haben und über Kenntnisse der "der Weg", obwohl viele von ihnen haben in der Dunkelheit blieb.
Apostelgeschichte 24:22
22 Und als Felix diese Dinge zu hören, mit perfekter Kenntnis der auf diese Weise, er sie zurückgestellt, und sagte: Wenn Lysias, der Oberste herabkommen, werde ich wissen, an das Ende Ihrer Angelegenheit.
[9.99]
Viele heute noch, das Gesetz zu umarmen, sie weiterhin zu Gott in den alten Buchstaben des Gesetzes und nicht in der Neuheit des Geistes zu dienen.
Römer 7.06
6 Aber jetzt sind wir vom Gesetz geliefert, dass tot zu sein, worin wir gehalten wurden; dass wir in Neuheit des Geistes zu dienen, und nicht im alten Wesen des Buchstabens.
Römer 8:1-4
8.01 gibt es nun keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus, der nicht nach dem Fleisch wandeln, sondern nach dem Geist.
2 Für das Gesetz des Geistes des Lebens in Christus Jesus hat mich frei gemacht vom Gesetz der Sünde und des Todes.
3 Für was das Gesetz nicht tun konnte, in die es durch das Fleisch geschwächt, Gott seinen eigenen Sohn sendet in der Gestalt des sündigen Fleisches und der Sünde, die Sünde im Fleisch verurteilt:
4. Dass die Gerechtigkeit des Gesetzes in uns, die wir nicht nach dem Fleisch wandeln, sondern nach dem Geist erfüllt würde.
[9,100]
Weil das Gesetz Gottes ist jetzt in unsere Herzen geschrieben worden, wir brauchen keine Liste der Gebote zu lehren uns den Unterschied zwischen Gut und Böse. Der Geist der Wahrheit, hat der Heilige Geist gesandt worden, um uns zu lehren, leiten uns und erinnern uns an den Willen Gottes für unser Leben.
Johannes 14:26
26 Aber der Tröster, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, er wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.
Johannes 16:13
13 Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten: denn er wird nicht von sich selber reden, sondern was er hören wird, das wird er reden, und wird er euch verkündigen, was kommen wird.
Alt gegen Neu.
[9,101]
Es gibt einen Unterschied zwischen diesen beiden Bündnisse, und wir müssen diesen Unterschied zu erkennen. Die erste war zu einer ethnischen Nation, die in zwölf Stämme, die in einem Ort gelebt und geteilt eine Kultur und Führung geteilt gegeben wurde. Der zweite war ein internationales Priestertum, die zusammen ein heiliges Volk geeint und extrahiert aus alle Geschlechter, Stämme und Nationen der Welt gegeben. Eine Nation, die als eine Monarchie mit einem ewigen König, der über alle Regeln funktioniert.

Der erste Bund verlangt, dass wir Gott geben ein Zehntel unseres Reichtums jedes Jahr.
5 Mose 14:22-29
22 Du sollst wirklich Zehnten alle Ertrag deiner Saat, dass das Feld her bringt Jahr für Jahr.
23 Und du sollst vor dem HERRN, deinem Gott, essen, in den Ort, den er wählen, um seinen Namen dort zu platzieren, den Zehnten deines Getreides, deines Mostes und deines Öls und die Erstlinge deiner Rinder und deiner Schafe werden; daß du lernen, der HERR, dein Gott immer Angst.
24 Und wenn der Weg zu weit für dich, damit du nicht in der Lage, es zu tragen, oder wenn der Ort zu weit von dir sein, was der HERR, dein Gott, erwählen wird, seinen Namen dort eingestellt, wenn der HERR, dein Gott dich gesegnet:
25 Dann sollst du machen es zu Geld und binden das Geld in deine Hand, und sollst den Ort, den der HERR, dein Gott, erwählen wird gehen:
26 Und du sollst zu verleihen, dass das Geld für was deine Seele gelüstet nach, für Ochsen, oder für die Schaf-, oder Wein, oder für starkes Getränk oder für was deine Seele begehrt, und du sollst dort essen vor dem HERRN, deinem Gott, und du wirst freue dich, du und dein Haus,
27 Und der Levit, der in deinen Toren ist, so sollst du ihn nicht verlassen, denn er hat kein Teil noch Erbe mit dir.
28 Am Ende von drei Jahren sollst du gebären alle Zehnten deines Einkommens im selben Jahr, und sollst lag es in deinen Toren:
29 Und der Levit und der Fremdling und die Waise und die Witwe, die in deinen Toren sind (weil er kein Teil noch Erbe mit dir, der hat), so kommen und essen und satt werden, das der HERR, dein Gott kann dir in allen Werken deiner Hand, die du tust zu segnen.
Der neue Bund verlangt, dass wir da jede Notwendigkeit zu geben.
Apg 02.45
45 Und verkauften ihre Güter und Habe und teilten sie an alle Menschen, wie jeder Mensch nötig hatte.
[9,102]
Die erste verlangt, dass wir unser erstes den Herrn geboren zu widmen.
2 Mose 13.02
2 Heilige mir alle Erstgeburt, was auch immer die Mutter bricht unter den Kindern Israel, beide Menschen und Vieh: es ist meins.

Die zweite verlangt, dass jedes Leben gewidmet sein.
Römer 12:1
12.01 Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes, dass ihr eure Leiber als lebendiges Opfer, heilig und Gott wohlgefällig sei, welches sei euer vernünftiger Gottesdienst.
1 Kor 6,19-20
19 Was? wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes in euch ist, den ihr von Gott habt, und ihr nicht euch selbst gehört?
20 Denn ihr seid teuer erkauft; darum preist Gott mit eurem Leibe und in eurem Geiste, welche sind Gottes.
[9,103]
Der erste Bund benötigt Ruhe und Anbetung am Sabbat
Exodus 20:10-11
10 Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes; da sollst du keine Arbeit tun: du, dein Sohn, noch deine Tochter, dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch dein Fremdling, der in sich deinen Toren:
11 Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde, das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tag: Darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn.
[9,104]
Der zweite Bund erfordert unsere Ruhe und Anbetung jeden Tag.
Matthäus 11:28-30
28 zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen Komm, ich will euch erquicken.
29. bis mein Joch auf euch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig bin: so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.
30 Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.
Römer 14.05
5 Ein Mann hält einen Tag vor einem anderen: einem anderen hält alle Tage gleich. Jeder Mann voll in seiner Meinung gewiß sein.
[9,105]
Der Alte Bund beiseite einen Stamm aus den zwölf für das Priestertum.
5 Mose 10.08
8 In dieser Zeit der HERR getrennt vom Stamme Levi, um die Lade des Bundes des HERRN zu tragen, um vor dem HERRN zu dienen stehen zu ihm und in seinem Namen zu segnen, bis auf diesen Tag.
Der neue Bund ruft alle, die zum Priestertum zu glauben
1 Petrus 2:5
5 auch ihr, als lebendige Steine ​​zum geistlichen Hause und zur heiligen Priesterschaft, zu opfern geistliche Opfer, die Gott durch Jesus Christus gebaut.
[9,106]
Der Alte Bund benötigt ein Volk, Gott zu folgen
1 Mose 12:1-2
1 Nun der HERR sprach zu Abram: Geh aus deinem Vaterland und von deiner Verwandtschaft und aus deines Vaters Hause, zu einem Land, das ich dir zeigen will:
2 Und ich will dich zum großen Volk machen und will dich segnen, und deinen Namen groß machen, und du sollst ein Segen sein:
[9,107]
Der neue Bund ruft alle Menschen aus allen Nationen, ihm zu folgen.
2. Petrus 3:9
9 Der Herr verzögert nicht die Verheißung, wie einige Männer Schlaffheit zählen, sondern er ist an uns, Langmut, nicht, daß jemand verloren werde, sondern dass alle zur Buße kommen.
[9,108]
Die Unterschiede sind viele, zu viele, um eine vollständige Liste anbieten. Der Alte Bund war nicht die Grundlage der neuen, noch war das neu errichtete darauf. Die Kirche begann mit Jesus, er hat ihren Eckstein ist, bilden den ersten Stein in seiner Konstruktion und der Apostel legten die restlichen Stiftung.
Nicht Gesetz, Sondern Liebe
[9,109]
Der neue Bund ist nicht in dem Gesetz des Mose verwurzelt ist, dh die zehn Gebote oder die levitischen Verordnungen. Der neue Bund ist auf Liebe gegründet. Das ganze Gesetz ist in ihm erfüllt und brachte das Gesetz ein Ende für alle diejenigen, die in "der Weg" von Christus, der Weg der Liebe, den Weg Gottes zu gehen.

Liebe ist kein Vorschlag, ist es das Gebot Gottes und aller, die zu dieser "Weg" nicht folgen wird das Ziel verfehlen.
Wir sind angewiesen, im Licht zu wandeln, wenn das Blut Christi ist es, uns von der Sünde zu reinigen.
1 Johannes 1:7
7 Aber wenn wir im Licht wandeln, wie er im Licht ist, haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.
[9,110]
Es ist unmöglich, in das Licht, ohne zu lieben unsere Brüder zu Fuß.
1 Johannes 2:8-11
8 Wiederum ein neues Gebot schreibe ich euch, was Sache ist in ihm und in euch wahr: denn die Finsternis vergeht, und das wahre Licht leuchtet nun.
9 Er sagt, dass er im Licht ist, und seinen Bruder haßt, ist in der Dunkelheit an bis jetzt.
10 Wer seinen Bruder liebt, bleibt in dem Licht, und es gibt keinen Anlass des Anstoßes in ihn.
11 Aber er, dass seinen Bruder haßt, ist in der Finsternis und wandelt in der Finsternis und weiß nicht, wohin er geht, denn die Finsternis hat seine Augen verblendet.
[9,111]
Als Kinder Gottes sind wir von "der Weg" in der wir leben und lieben bekannt.
1 Johannes 3:10-11
10 In diesem die Kinder Gottes offenbar, und die Kinder des Teufels: Wer nicht recht tut ist nicht von Gott, weder er, dass seinen Bruder nicht liebt.
11 Denn dies ist die Botschaft, die ihr von Anfang an gehört, dass wir einander lieben sollen.
[9,112]
Wir haben keine Hoffnung auf ewiges Leben, es sei denn wir lieben die Brüder, bieten nicht nur ein Lippenbekenntnis, sondern Vorführung .

1 Johannes 3:14-18
14 Wir wissen, dass wir vom Tod zum Leben übergegangen sind, weil wir die Brüder lieben. Er, der seinen Bruder nicht liebt, bleibt in den Tod.
15 Wer seinen Bruder haßt, ist ein Mörder, und ihr wißt, daß kein Totschläger das ewige Leben bleibend in sich hat.
16 Hiermit nehmen wir die Liebe Gottes, weil er sich sein Leben für uns, und wir sollten unser Leben für die Brüder.
17 Aber wer hat diese Welt gut ist, und sieht seinen Bruder haben müssen, und schließt sein Herz vor ihm, wie bleibt die Liebe Gottes in ihm?
18 Meine Kinder, lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern in Tat und Wahrheit.
Jakobus 2:14-17
14 Was nützt es, meine Brüder, wenn jemand sagt, er habe Glauben, und nicht funktioniert? kann der Glaube ihn retten?
15 Wenn ein Bruder oder eine Schwester nackt und mittellos der täglichen Nahrung,
16 Und einer von euch sagen zu ihnen: Gehet in Frieden, seid wärmt und sättigt, trotzdem ihr ihnen nicht die Dinge, die notwendig für den Körper sind, was nützt es?
17 Auch so der Glaube, wenn er nicht Werke hat, tot ist, allein zu sein.
Kurz gesagt, sind wir durch unseren Glauben an Christus und unsere Liebe zueinander gespeichert.

1 Johannes 4:7-12
7 Geliebte, laßt uns einander lieben, denn Liebe ist aus Gott, und jeder, der liebt ist von Gott geboren und kennt Gott.
8 Wer nicht liebt, kennt Gott nicht; denn Gott ist Liebe.
9 In diesem war die Liebe Gottes zu uns geoffenbart worden, dass Gott sandte seinen eingeborenen Sohn in die Welt, dass wir durch ihn leben sollen.
10 hier ist die Liebe, nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat und gesandt seinen Sohn zur Versöhnung für unsre Sünden.
11 Geliebte, wenn Gott uns so geliebt, sollen wir uns auch untereinander lieben.
12 Nein hat Gott je gesehen zu jeder Zeit. Wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollendet.

1 Johannes 4:16-21
16 Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt in Gott und Gott in ihm.
17 Hierin ist die Liebe bei uns vollkommen, daß wir eine Freudigkeit in den Tag des Gerichts haben: denn wie er ist, so sind wir in dieser Welt.
18 Es ist keine Angst in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat Pein. Wer sich aber fürchtet, ist nicht vollendet in der Liebe.
19 Wir lieben ihn, weil er uns zuerst geliebt hat.
20 Wenn jemand sagt, ich liebe Gott, und haßt seinen Bruder, er ist ein Lügner, denn er, dass seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, wie kann er Gott, den er nicht gesehen hat, zu lieben?
21 Und dieses Gebot haben wir von ihm, daß, wer Gott liebt, auch seinen Bruder liebe.
Letzter Gedanke
[9,113]
Einige, die dies lesen, wird es schwer, loszulassen von den zehn Geboten als Standard für ein rechtschaffenes Leben. Das neue Gesetz hat auf unser Herz geschrieben worden und brachte die bewusste durch den Heiligen Geist. Liebe erfüllt das Gesetz, und wir müssen daran halten. Wir können nicht, indem sie das Gesetz gerechtfertigt werden. Die Tatsache ist, dass wir bereits gelernt haben wir nicht halten können, und wir sind hoffnungslos, ohne die Liebe des Vaters, der, durch Christus, der uns gerettet hat aus unserer Übertretungen durch Seine Gnade verloren. Für diejenigen, die am Festhalten bestehen, überlasse ich Ihnen mit einem letzten Gedanken. Brüder, wir nicht mehr Schuldner dem Gesetz sind, sind wir Schuldner zu Christus, der sein Leben für uns hingegeben hat. Das Gesetz ist nicht mehr unser Standard für das Leben, Christus ist.
Galater 5.04
4 Christ ist kein Effekt zu euch zu werden, wer von euch sind durch das Gesetz gerechtfertigt, so seid ihr aus der Gnade gefallen.
1. Petrus 4:8
8 Und vor allen Dingen habt untereinander beständige Liebe selbst: für die Liebe ist die Menge von Sünden bedecken.
[9,114]

Wenn die Liebe deckt viele Sünden zu dann wollen wir sie begraben so tief, wie wir können, wollen wir ohne Maß Liebe, ohne Zurückhaltung, ohne Parteilichkeit, lass uns sogar unsere Feinde lieben erinnern, dass wir einmal waren die Feinde Gottes. Wenn wir dies tun, haben, welches Recht haben wir nicht gehalten?
<Vorheriges Kapitel | Inhaltsverzeichnis | Nächstes Kapitel>