Nächstenliebe und des Leibes Christi
Hinweis: Um richtig zu verstehen die Ansichten des Autors lesen Sie bitte die " Für Der Vorleser ".
[11,1
Der Körper Dynamik
Als Menschen sind wir wirklich wunderbar gemacht. Unsere Körper haben viele Komponenten, die eine große Anzahl von verschiedenen Funktionen die noch am Leben gehalten durch eine gemeinsame Quelle des Lebens führen. Die Kommandozentrale für jeden einzelnen Teil, sichtbar oder unsichtbar, ist in die höchste Glied des Leibes, der Kopf befindet. Der Kopf ist auch das Zentrum der Kommunikation, es ist der Urheber des gesprochenen Wortes. Die stumm den Kopf kommuniziert mit all seinen gesunden Mitgliedern innerhalb und hörbar erreicht all jene ohne.
[11.2]
Ist es ein Wunder, warum unser Schöpfer wählte den menschlichen Körper, um das Muster für seine Kirche zu sein; Seine spirituellen Körper? Als Christen sind wir Mitglieder einer örtlichen Versammlung nannte eine Kirche (Hebräer 10:25). Der Titel "Kirche", nicht nur auf die lokale Nachbarschaft Assembly angewendet werden, sondern gilt auch für andere Ebenen als auch. Dieser Titel kann biblisch alle Nachbarschaftsversammlungen in einem Dorf, Stadt oder Stadt verstreut angewendet werden. Schließlich kann es auf globaler Ebene aufgebracht werden, in ihrer Anzahl, alle Erlösten in der ganzen Welt, die jetzt für das Kommen des Herrn warten.
[11.3]
Der Körper beispielsweise mit sich bringt Volumen der versteckten Wahrheiten, die darauf warten, gleich hinter der Tür dieser Metapher entdeckt werden zu legen. Wahrheiten nur darauf warten, verstanden und angewandt werden, indem diejenigen, die durch den Heiligen Geist geleitet, kann sehen, was diese wichtige Charakterisierung zeigt. Also ist die Kirche als den Leib menschlichen dargestellt. Warum? Denn das Geheimnis seiner Funktionen, Form, Wachstum und Zweck sind vollständig von diesem großartigen Metapher offenbart. Es wäre unmöglich, alle die Dynamik der Kirche ohne dieses Modell zu verstehen.
[11.4]
Biblische Verweise auf diese Offenbarung dienen dazu, eine starke Unterstützung, um diese unleugbare Wahrheit geben vor allem 1 Korinther, Kapitel zwölf, aber auch in Epheser Kapitel vier, Vers zwölf bis sechzehn und Kolosser, Kapitel eins, Vers achtzehn, wo Christus als dem Haupt seines Leibes offenbart, der Kirche. Da die einzelnen Mitglieder einer lokalen Montage sind wir Teile dieser Körper. In der Heiligen Schrift ist die kleinste Einheit, die geprüft und kann nach als eine Kirche der lokalen Hauskirchen oder, wie manche könnte es hinsichtlich der Nachbarschaft Montage (Römer 16:5). Das kleinste von allen kirchlichen Einheiten, die nur zwei oder drei Mitglieder enthalten kann, ist Teil einer größeren Kirche Versammlung, die ein ganzes Dorf, Stadt, dh wie die Kirche von Ephesus abdeckt. Auch diese wird nicht abgeschlossen unseres Körpers, für jedes Dorf oder Stadt ist Mitglied der universellen Leib Christi. Also, wie wir uns vorstellen, dies in Bezug auf Körper? Die Nachbarschaft Versammlung könnte als ein Finger, das Dorf, Stadt oder Gemeinde, die Hand auf die diese Finger gehören in Betracht gezogen werden. Der Arm, auf die der Finger und Hand miteinander verbunden sind bilden ein komplettes Extremität, die wir als eine Region sehen konnte, wie Galatien erwähnt im Neuen Testament. Alle diese angebracht sind, durch den Rumpf, den anderen Mitgliedern notwendig, um eine komplette Körper zu bilden.
[11.5]
Die gleichen spirituellen Prinzipien, die für uns gelten als einzelne Christen Mitglieder auch für uns gelten als einzelne Baugruppen, Städte oder Regionen. Zu diesem müssen wir gelten den vollen Wert der Grundsätze in 1. Korinther 12 und Epheser 4,12-16 gelehrt. Eine Einheit oder Körperteil kann nicht zu einem anderen sagen: "Ich habe keine von dir brauchen", oder sie sind in Gefahr, als Laodizea, die den Fehler zu denken ihre Reichtümer aus machte sie autark ohne die Notwendigkeit für externe Beziehungen (Offenbarung 3:17). Diejenigen, die wahren Mitglieder des Leibes Christi sind, von Design, verbunden mit anderen Mitgliedern des Körpers. Wie sonst können wir das Leben, wenn wir als Teile eines Körpers, nicht zu tun bekommen sie von einander? Denn das Blut an jedes Mitglied zu erreichen, muss sie durch alle fließen.
[11.6]
Ob sprechen als Individuen oder Baugruppen, wir sind alle Mitglied Teile desselben Leibes Christi miteinander verbunden durch das, was jedes Gelenk versorgt. Was ist ein Joint? Die Vereinigung von zwei oder mehr Mitglieder. Der Ort, wo sie zusammen kommen und vereinheitlicht. Dieser Punkt der Vereinigung zeigt größere Flexibilität und ermöglicht eine größere Freiheit der Bewegung, als wir vielleicht individuell haben. Dieses Zusammenkommen, diese Einheit, ermöglicht es uns, als Mitglieder zu liefern, was in jedem anderen fehlt, während wir Toleranz, Respekt und Dankbarkeit für unsere spirituell entwickelt Unterschiede zeigen. Da wir unser Geist geliefert Geschenke austauschen, ergänzen, was fehlt in jedem anderen beginnen, zeigen wir unseren Gehorsam gegenüber dem Haupt des Leibes, Jesus Christus.
[11.7]
Die Kirche ist ein geistliches Haus, dem Körper eine natürliche (1 Peter 2:5). Gott hat die natürlichen Körper, die wir sehen, fühlen und verstehen, übernommen und nutzte es als ein ideales Beispiel, eine spirituelle Spiegel enthüllt durch Reflexion, was wir, die wir noch im Fleisch, nur schwer zu verstehen wäre. Mit dieser physischen Metapher, Gott ist in der Lage, uns zu offenbaren das Wesen und den Betrieb von seinem geistigen Haus, die Kirche. Ja, Gott nicht nur fashioned Mann durch den Bau in jede Zelle seine eigene genetische Plan, aber verwendet der Körper des Menschen als spirituelle Blaupause für seine Gemeinde. Ist es ein Wunder, warum David, der Psalmist, kommentierte, dass er ängstlich war und wunderbar gemacht.

[11.8]
Die Behörde und das Leben des Leibes
Alle Teile des Körpers von den Augen bis zu den Zehen, Lunge Leber, Herz zu lähmen Funktion von der Behörde des Kopfes. Alle Körperteile, gesehen oder ungesehen, sind funktionierende gehalten und durch den Willen des Kopfes getragen. Jedes einzelne Körperteil, klein oder groß, wirken in Gehorsam, wie es seine Befehle erhält aus dem Kopf. Das gleiche gilt in den spirituellen Körper, dh die Kirche, jedes Mitglied verantwortlich ist direkt an Christus und jedes Mitglied das Leben von Ihm an sich ziehen. In der militärischen, gibt es eine Kette von Befehl, den privaten Berichten an den Korporal, der wiederum berichtet der Feldwebel, und er zum Leutnant, etc. Aber in den Körper, dies nicht zutrifft. Jedes Mitglied berichtet direkt an den Kopf. Was wahr ist, ist, dass das Leben von Mitglied zu Mitglied weitergegeben. Wenn der Fluss des Lebens ist aus jedem Mitglied geschnitten, wird es untergehen. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir unser Leben Blutfluss erhalten durch die Mitglieder die uns am nächsten, diejenigen, die Teil unserer geistlichen Familie sind. Also erhalten wir das Leben von einander, Christ zu Christ und Kirche zu Kirche, sondern unsere Autorität immer zu uns kommt direkt aus unserem Kopf, Jesus Christus.
[11.9]
Der Finger nicht erhalten den Befehl, von der Hand zu bewegen, erhält er es aus dem Kopf und das gleiche gilt für die Hand oder den Arm wahr, etc. Die Finger der Hand ist jedoch abhängig von der Hand um sein Leben fließen. Wenn wir aus diesem Leben Prise Flow (Blut), unterbricht es zwischen der Hand und Finger, die Finger zu sterben. So haben wir, wie der Leib Christi, bleiben miteinander verbunden sind unter der Autorität des Kopfes, wenn wir eine kontinuierliche geistliche Leben haben.
[11.10]
Wenn wir den Fluss des Lebens zu reduzieren schwächen wir die Mitglieder und wenn wir einen gesunden Fluss zu halten ermutigen wir Stärke und größere Macht. Die Gesundheit und die Macht der geistlichen Leib, der Kirche, in ihrer Bereitschaft, das Wort Gottes (den Kopf) zu gehorchen und zu vereinheitlichen mit seinen Kolleginnen und Kollegen, die wir als die Brüder gefunden. Wieder einmal, empfehle ich Ihnen betrachten die folgenden Texte: Römer 12,3-21, 1 Korinther 1:10-13, Epheser 4:12-16, Philipper 2,1-4. Nachdem Sie mit diesen, lesen Sie Kapitel zwölf ersten Korintherbrief und der gesamte Brief des First John. Machen Sie keinen Fehler, ist die Einheit unter den Gläubigen wichtig, den Kopf. Der Körper funktioniert schlecht, wenn ihre Mitglieder sind amputiert. Satan überzeugte Kain, dass er nicht der Hüter seines Bruders. Lassen Sie uns nicht in die gleiche Lüge zu kaufen.
[11.11]
Unabhängige und sich selbst erhaltende
In diesem Jahr fand ich mich den Kauf eines Palm Pilot, ein Geburtstagsgeschenk für meine Tochter. Obwohl ich relativ Computer-Analphabet bin und verstehe wenig von ihrer Funktion, wusste ich, sie würde eine Verwendung für dieses Hand-Gadget, das aus eigener Kraft und speichert Informationen läuft zu finden. Obwohl die vollständige in sich selbst, kann es zu einem Notebook-Computer oder Desktop-Modell, bei dem seine Informationen übertragen werden können, angebracht werden. Stellen Sie sich trennen, in sich geschlossene Einheiten für die Integration, die den Nutzer ermöglicht, größere Aufgaben zu erfüllen konzipiert. Ist das nicht genau das, was Gott für seine Kirche bestimmt? Wir haben die kleinen, in sich geschlossene Umgebung von Versammlung in einem Haus, das entworfen, um mit anderen in eine Stadt oder Dorf zu integrieren und sie wiederum Schnittstelle mit der regionalen und internationalen Familie von Gott als der universalen Kirche bekannt ist, arbeiten alle zusammen, um zu erreichen Seine höchste Zwecke. Genau wie der menschliche Körper, die in der Lage, sich selbst zu ernähren, sich selbst zu heilen und Design die notwendigen Mittel zu schützen oder sich anpassen schwierigen klimatischen und Umweltbedingungen, so auch die Kirche ist ähnlich ausgestattet, mit der gleichen Freiheit und Unabhängigkeit Funktion ist.
[11.12]
Das Nötigste
Der Apostel Paulus schreibt, dass wir "sollten Inhalte mit Nahrung und Kleidung" (1 Timotheus 6:8). Guter Rat zum Thema finden Sie in den Sprüchen zu finden, Kapitel dreißig, Vers acht und neun.
Sprüche 30:8-9
8 weit entfernen von mir Eitelkeit und Lügen: Gib mir weder Armut noch Reichtum, feed me mit Lebensmitteln praktisch für mich:
9 Damit ich nicht voll sein, und verweigern dir, und sagen: Wer ist der HERR? oder daß ich nicht arm sein, und zu stehlen, und nehmen Sie den Namen meines Gottes, nicht missbrauchen.
[11,13]
Sobald wir dies im Hinterkopf haben, werden wir erkennen, dass Gott allen Ebenen der Kirche bestimmt, um als autarke Einheiten wie der menschliche Körper. Es wird deutlich, dass ebenso wie der menschliche Körper ist in der Lage, selbst erhalten die meiste Zeit mit einem gelegentlichen Bedarf an Hilfe von außen, die Kirche wurde entworfen, um die meisten seiner Probleme durch den Heiligen Geist zu lösen innen. Ein Mann, der sich ständig an seiner Arztpraxis ist kein gesunder Mann und eine Kirche ständig Bedarf an Hilfe von außen ist nicht eine gesunde Gemeinde. Witwen und Waisen, die in regelmäßigen Abständen, benötigen Hilfe von Quellen außerhalb des lokalen Körper legen nahe, dass die Mitglieder in dieses Gremium ignorieren ihre Verantwortung füreinander zu sorgen. Natürlich, in Fällen, in denen eine nationale Katastrophe oder einer Naturkatastrophe, können Hilfe von außen geboten werden, aber in einer Versammlung, Armut, Krankheit und Tod sind als normal zu betrachten und somit jede Assembly sollten bereit sein, mit ihnen als solche zu behandeln. Dies bedeutet jedoch nicht enthalten, die Notwendigkeit für externe Unterstützung im Gebet. Wir können anderen Brüdern in die Familie Gottes für diese jederzeit fragen, und sollte.

[11,14]
Verschiedene Kulturen
Die Kirche war nicht entworfen, um in Wohlstandsgesellschaften nur überleben, war es entworfen, um gedeihen und wachsen in allen Kulturen, Ländern, Klimazonen und Bedingungen, sowohl natürliche als auch politisch. Es braucht keine Gebäude, Geld oder Materialien. Es muss nur der Glaube und die Bereitschaft, als ein Körper funktionieren. Was braucht es für eine Kirche in einem armen Heimatdorf, um zu überleben? Es dauert Nahrung und Kleidung. Was braucht es für eine Kirche in eine wohlhabende Stadt eine wohlhabende Nation zu überleben? Es dauert Nahrung und Kleidung. Reich oder arm, groß oder klein, bleiben unsere Grundbedürfnisse der gleichen obwohl unser möchte, kann sehr unterschiedlich sein. Seien Sie vorsichtig will.
Ps 106:13-15
13 Sie vergaßen bald seiner Werke; sie warteten nicht auf seinen Rat:
14 Aber lusted sehr in der Wüste und versuchten Gott in der Wüste.
15 Und er gab ihnen ihre Bitte, aber geschickt Magerkeit in ihre Seele.
[11.15]
Als Nachbarschaft Montage von Gott berufen, müssen wir immer bereit, denjenigen, die in unseren Zahlen, das Wesentliche des Lebens wie Nahrung, Kleidung, Obdach und medizinische Betreuung ebenso wie unser Herr uns gelehrt, durch das Gleichnis vom barmherzigen Samariter (verlängern Lukas 10:25-37). Es kann vorkommen, dass durch die wirtschaftliche Rezession, Krieg oder Katastrophen wird dies mehr, als wir allein bewältigen. Wenn dies geschieht, wie es während der Verfolgung von Jerusalem getan hat, kann Hilfe von außen benötigt. Wenn ich sage, Hilfe von außen I außerhalb unseres lokalen Montage oder Baugruppen, aber innerhalb der größeren Familie Gottes bedeuten. In diesen Fällen sollten alle unsere Brüder auf der ganzen Welt frei zu geben, als durch den Heiligen Geist genauso wie die frühe Kirche auf die Notwendigkeit in Jerusalem treffen gab dazu aufgefordert werden.
1 Kor 16,1-2
16.01 Jetzt über die Erfassung für die Heiligen, wie ich um die Gemeinden in Galatien gegeben haben, auch so auch ihr.
2 Nach dem ersten Tag der Woche ein jeder von euch lag die von ihm im Laden, wie Gott ihn gedieh, dass es keine Versammlungen, wenn ich komme.

[11.16]

Angabe
Lokalen Versammlungen sind nicht nur speziell auf die Bedürfnisse ihrer eigenen spirituellen Familie zu treffen, sollte aber, wenn geistig gesund, können die Einnahmen für Menschen in Not sowie (Apg 4,34, Galater 5:13) bieten. Paul arbeitete der Apostel mit seinen eigenen Händen, für sich selbst und andere, die mit ihm gearbeitet sind. Als Nachbarschaftsversammlungen wir, wie Paulus, muss nicht nur für die innerhalb von Pflege, sondern bereit sind, für die Bedürfnisse anderer sowie zu kümmern. Solange wir uns erinnern, dass die Bedürfnisse der eigenen Familie muss an erster Stelle stehen. Dies gilt für unsere spirituelle Familie.
[11.17]
Eines der am meisten missverstandenen und wichtige Bereiche des christlichen Lebens fällt unter die Rubrik des Gebens. Nur wenige Christen heute wirklich zu verstehen, die biblischen Prinzipien, die uns gegeben wurden, um uns durch diese Mischung aus Liebe, Gefühl, Schuld und Verantwortung, dass die Art und Weise, in der wir geben beeinflusst zu führen. Es scheint, wir haben keine klare Richtung, keine Leitlinien zu folgen, kein Bewusstsein von Priorität und wenig Verständnis für das Neue Testament zu diesem Thema. Als Ergebnis dieser viele haben wieder zurückgegangen und hat das Alte Testament Forderung des Zehnten. Diese Verordnung wurde erlassen, wenn Israel war eine Theokratie, und wenn seine spirituellen Führer gebildet seiner Regierung und verwaltet ihre Sozialsysteme. Diese gesetzliche Verpflichtung wurde Israel als Nation gegeben, wie andere mosaischen Gesetze. Diese Gesetze waren nie für beabsichtigte oder ausgestellt, die Kirche, und es ist ein schwerer Fehler, um sie, sie anzuwenden.
[11,18]
Als Gott hat uns Wohlstand.
10 als Sprungbrett für ihre Herden für nicht Zehnten schimpfen: Traurig zu sagen, haben viele Prediger Mal.3 verwendet. Sie inspirieren Schuldgefühle nicht "Putting Gott auf die Probe," sie versprechen unzählige Segnungen für diejenigen, die treu den Zehnten. Dieser Ansatz völlig verfehlt die Motivation für das Geben zu finden im Neuen Testament. Die Liebe Christi, die nicht in Bezug auf Prozentpunkten gemessen wird, sondern in Bezug auf die Opfer geben sollte all die Motivation benötigt (; 04.19 1. Johannes 3,16). Wenn Zehnten ist kein guter Grund für die Gewährung unter dem neuen Bund, ist was? Lassen Sie uns das Neue Testament für unsere Antwort ein.
[11.19]
Der Neue Bund Offenbarung.
Das Zeugnis des Neuen Testaments ist die ultimative und endgültige Test. Confusion ist sicher, im Überfluss, wenn wir nicht zulassen, dass ihr das Gesetz Christi, um unser Gewissen zu informieren über unsere Aufgaben. Dies ist, wo diejenigen, die den Zehnten Anwalt Irre gegangen, sie sind nicht damit zufrieden, den neutestamentlichen Aussagen in Bezug auf was regeln die Frage zu lassen. Ich behaupte, dass das Neue Testament zeigt deutlich, dass konsequente, angemessene und Opfergaben aus Liebe zu Christus ist geboren unter dem neuen Bund erforderlich und zehn Prozent Zehnten ist nicht Voraussetzung oder einen akzeptablen Standard für die Brüder. In der Tat werden wir sehen, dass, obwohl das Neue Testament ist in der Tat schweigt über den Zehnten, es laut und deutlich über die Grundsätze des Gebens ist.
[11.20]
Freiheit, anderen zu dienen.
Galater 5: 13
13 Für Sie haben Brüder, zur Freiheit berufen worden, nur nicht verwenden Freiheit als Vorwand für das Fleisch, sondern durch die Liebe diene einer dem andern
[11,21]
Beginnend mit einer grundlegenden Perspektive, die wir aus diesem Text lernen, dass Christen, die aus den Elementen der Welt (Galater 4 :9-10; 5:1; Kolosser.2 :20-22) befreit worden sind, besitzen eine Freiheit denen sie in den Dienst an anderen zu verwenden, nicht in Erfüllung ihrer eigenen Begierden. Die ganze christliche Leben ist wie Dienstmädchen Haube dargestellt, die Parallelen des irdischen Wirkens Jesu (Matthaeus20 :22-2B; Johnannes 13:14-17). Die in der Vereinigung mit Christus sind "nicht mehr für sich leben, sondern für den, der gestorben und auferstanden ist in ihrem Namen" (2 Korinther 5:15). Dieser Service wird auf alle Menschen ausgedehnt werden, da wir noch Zeit haben, aber vor allem für diejenigen in den Haushalt des Glaubens (Galater 6: 10). Wenn wir das Thema der christlichen geben Ansatz, dann müssen wir im Hinterkopf, dass unsere aufopferungsvollen Dienst muss in dankbarer als Reaktion auf die Tatsache, dass "Gott die Welt so geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab" (Joh 3,16) und die entstehen zu halten Christus uns geliebt und sich selbst für uns (Galater2: 20). Deshalb müssen wir zuerst geben uns dem Herrn und dann mit unseren Nachbarn (2 Korinther 8:5; Galater 5: 14; Römer 12,1-2).
[11,22]
Die Bedürfnisse der anderen
2 Korinther 8:1-1,2
1 aber, liebe Brüder, wir machen euch kundgetan haben die Gnade Gottes die Kirchen Mazedonien verliehen:
2, die in einer großen Studie des Elends der Fülle ihrer Freude und ihre tiefe Armut im Überfluss, den Reichtum ihrer Freigebigkeit
[11,23]

Viele der Daten in das Neue Testament über das Geben bezieht sich auf das, was wir können "besondere Situationen" zu rufen. Paul-Kollektion aus dem Gentile Kirchen für die bedürftigen Brüder in Jerusalem war ein großes Projekt auf die Apostel ist ein Teil. Es ist klar, aus 2. Korinther 8 und 9, die in dieser besonderen Kollektion, die zehn Prozent Zehnten war nicht das eigentliche Prinzip der Bestimmung der Höhe gegeben werden. Vielmehr waren sie zu geben ", so ihre Fähigkeit, ja, und darüber hinaus ihre Fähigkeit, wie sie waren frei willig So Jeder gebe, wie er sich in seinem Herzen, nicht mit Unwillen oder aus Zwang;.... Denn Gott liebt einen fröhlichen Geber "(2 Korinther 8:3; 9:7).
[11.24]
Die Mazedonier waren sehr arm. Anscheinend konfrontiert besonders schweren finanziellen Schwierigkeiten, gerade als Paul für ein großzügiges Angebot (2 Korinther 8:21) gefragt. Aber sie gaben über ihre Verhältnisse! Keine Spur hier von einer mechanischen zehn Prozent für die Armen und Millionär. Geben Sie dazu in dein Herz, wie Gott dich florierte.
[11,25]
Die machender Geist unter den Brüdern in der Apostelgeschichte manifestiert weiteren zeigt die Leitprinzipien, dass die post-Pfingsten Kirche motiviert.
[11,26]
Apostelgeschichte 2:44-45
44 Und alle, die zusammen geglaubt und hatten alles gemeinsam,
45 und verkauften Güter und Habe und teilten sie unter allen, wie jeder nötig hatte.
Aus dieser Stelle wird deutlich, dass von Anfang an der Kirche, die Sorge um die Bedürfnisse der anderen durch die Taten der Austausch demonstriert wurde. Die Angabe in diesem Zusammenhang nicht von prozentualen bestimmt, sondern durch die Einsicht der Notwendigkeit und eine entsprechende freiwillige Reaktion (Apg 4:35). Der beste Weg, um ihre Praxis zu beschreiben, ist zu einer unbegrenzten Haftung und totale Verfügbarkeit zu sprechen. Deren Austausch war nicht oberflächlich oder gelegentlich, sondern regelmäßig und wiederholt, dh "Sie verkauften Hab und Gut und gaben davon allen, wie er nötig hatte." Wenn die Notwendigkeit größer war als die aktuellen Cash-Reserven, verkauften sie Eigentum. Sie gaben schlicht, bis jeder muss erfüllt wurde.
[11,27]
Apostelgeschichte 5:3, 4
3 Aber Petrus sagte: "Ananias, warum hat der Satan dein Herz erfüllt, um den Heiligen Geist belogen und halten hinteren Teil des Preises für das Land für sich selbst?
4 Während sie blieb, war es nicht euch selbst gehört? Und nachdem es verkauft war, war es nicht in Ihrer eigenen Kontrolle? Warum hast du dieses Ding in deinem Herzen vorgenommen? Sie haben nicht die Menschen belogen, sondern Gott.
Diese Passage zeigt, dass (1) Ananias unter keinen Zwang, sein Eigentum zu verkaufen war, ((3), dass es keine festen Prozentsätze, (2), dass nach dem Verkauf ist, war er nicht verpflichtet, der resultierenden Geld, um die Apostel zu geben 10%), wie viel musste gegeben werden ermittelt, vorausgesetzt, die Person geben wollte, und (4), dass es nach jeder Person, freiwillig in sein Herz und vor Gott zu bestimmen, wie viel zu geben.
[11.28]
Apostelgeschichte 11:28-30
28 Und einer von ihnen namens Agabus, stand auf und zeigte durch den Geist, dass es würde eine Hungersnot über die ganze Welt, die auch kamen, um in den Tagen des Claudius Caesar übergeben werden.
29 Da die Jünger, jeder nach seinen Fähigkeiten, entschlossen, Hilfe für die Brüder wohnen in Judäa zu senden.
30 Diese auch tat, und schickte ihn zu den Ältesten durch die Hand des Barnabas und Saulus.
Auch hier ergibt sich das gleiche Muster: 1) ein Bedürfnis ist, zu erkennen (V. 28), (2) den Brüdern konkret reagieren mit Mitteln (V. 29) und (3) das Prinzip des Gebens sei "jeder nach seinen Fähigkeiten "(V. 29).
[11,29]
Apostelgeschichte 20:33-35
33 Ich habe niemandem Silber oder Gold oder Kleidung begehrt.
34 Ja, selbst Sie wissen, dass diese Hände für meine Bedürfnisse zur Verfügung gestellt, und für diejenigen, die mit mir waren.
35 Ich habe Sie in jeder Weise gezeigt, indem arbeitenden wie diese, dass Sie die Schwachen zu unterstützen. Und erinnere mich an die Worte des Herrn Jesus, wie er sagte: "Es ist seliger als nehmen."
Paul zeigt sich hier, dass bei der Erfüllung seines Evangeliums Ministerium war er nicht über harte körperliche Arbeit, wobei ein Zeltmacher von Beruf (Apg 18:3). Aber die Sache hier von Interesse ist es, was Paul mit einem Teil seiner Einnahmen hat. Er hat nicht nur sich selbst unterstützt, aber frei gab, um die Bedürfnisse derer, die bei ihm waren. Die Früchte der harten Arbeit wurden von Paul verwendet werden, um "den Schwachen helfen." Daher können wir sehen, dass Paul praktiziert, was er, wenn er die Epheser ermahnt predigte:

Epheser 4:28
28 Lassen Sie ihn, stahlen stehle nicht mehr, sondern ließ ihn arbeite und schaffe mit den Händen, was gut ist, daß er ihm etwas zu, der Bedarf ist zu geben haben.
[11,30]
Es ist unsere Pflicht, die speziell die Verwendung bestimmter Früchte unserer Arbeit - anteilig als Gott hat uns blühte - anderen in Not zu helfen. Das ist ein Vorwurf gegen uns, denn wir wollen unsere Gehaltsschecks als Sicht eher "unsere", und wir kaum geben jede Rücksicht darauf, wie wir vielleicht Ministers anderen in Not wie der Apostel lehrt uns zu tun. Es will mir scheinen, dass der Zehnte tatsächlich lenkt von der Erfüllung der Ephesians4: 28, für die Menschen zu denken, dass, indem sie zehn Prozent ihres Einkommens, ihrer Pflicht zu geben, ist beendet, wenn es tatsächlich nur kann begonnen haben, neigen.
[11,31]
Ein Wort über Matthäus 23:23 gesagt werden.
"Sie zahlen den Zehnten von Minze, Dill und Kümmel, und vernachlässigt die wichtigeren Dinge des Gesetzes ... ... Diese sollte man tun, ohne die anderen wieder rückgängig gemacht haben." Christus, während der Erfüllung des Alten Bundes Gesetz, wies diese so genannt, Hüter des Gesetzes, wie das Gesetz beabsichtigt war, gehalten werden. Der neue Bund nicht wirksam, wenn Christus sein Blut vergossen am Kreuz. Zuvor hatte er das Gesetz, wie versprochen erfüllen (Matthäus 5:17, Hebräer 9:22). Diese Anweisung war, die Parasees, die noch unter dem Bund des Gesetzes gegeben wurden, daher ist es nicht, diese unter dem neuen Bund gelten.
[11,32]
Christus vorgelegt Beschneidung, aber Paul zeigt, dass unter dem neuen Bund diese Verordnung "nichts" (Galatians.5: 6). Auch sagte Christ der Geheilte gehen und zeigen sich dem Priester. Es war richtig, an diesem Punkt in Heilsgeschichte für den Mann, diese Aktion durchzuführen, aber wir glauben nicht, Christus angezogen Sein Abdruck auf diese Pflicht als etwas bindend Kirche. Während der alte Bund noch in Kraft war, Christus in vollem Umfang stattgegeben ihre Sanktionen. Aber das zeigte die Praxis des neuen Bundes-Community bedeutet nicht, dass Zehnten war das Prinzip, durch die sie in ihre Spenden geführt wurden. Das Alte Testament Gewissen befahl den Zehnten zu geben, bei Todesstrafe. Das Neue Testament Gewissen ist frei für alle, die wir im Namen dessen, der uns erlöst hat geben.
[11,33]
Die Grundlagen der 1 Korinther 16:2
Einige verteidigen die Praxis der wöchentlichen Beiträge zu einem zentralen Kirchenschatz zeigt jedoch, genaue Untersuchung des Textes einige Überlegungen, in Frage stellen diese traditionellen Ansichten.

1. Paul die Anweisungen in 1 Korinther 16:2 beziehen sich auf eine spezielle Kollektion für die Bedürfnisse in Jerusalem. Die Anweisungen, die Paulus in 1 Kor 16,1-4 schrieb. Widersprechen Sie nicht diese Betonung der Freiwilligkeit geben. Er war nicht, dass ein starres Technik, die dazu bestimmt ihre Teilnahme Kontrolle war. Vielmehr war er, um sie Maßnahmen, die er kannte empfehlen, von seinen Erfahrungen mit den Christen in Galatien, würde ihren Beitrag zu erleichtern.
[11,34]
Die Anweisungen wurden bestimmt, um ein Mittel, um ihnen bei der Planung sinnvoll und im Voraus, so dass, wenn die Zeit, um die einzelnen Beiträge für den Transport nach Jerusalem versammeln kam, niemand hätte die nötigen Mittel für ihren eigenen Unterhalt zu dezimieren werden. Durch die Verwendung der Formulierung "kann er gedeihen," Paul war klar, die Entscheidung über den Umfang ihrer Beteiligung an ihnen.
[11,35]
Da diese Anweisungen, um eine besondere, einmalige, Sammlung für die spezifischen Bedürfnisse von weit entfernten Brüder beziehen, ist es zulässig, diesen Text als eine Routine, richtige Beispiel für die allgemeine Angabe in der örtlichen Kirche zu verwenden? Es war nicht der Apostel die Absicht, die eine Sammlung werden sollten, an jedem ersten Tag, das war für eine bestimmte Situation entwickelt, um einen Notfall Bedarf zu decken.
[11.36]
2. Paul-Prinzip für die Gewährung von angemessenen, nicht prozentual ("wie er kann gelingen"). Zu keiner Zeit hat er vorschlagen, das alte jüdische System des Zehnten an die Kirchen.
[11,37]
Es muss daher klar sein, dass Verweise in Bezug auf das zeremonielle Gesetz, wie Zehnten, keine normative Anwendung in Bezug auf den neuen Bund damit den Zehnten ist nirgendwo im Neuen Testament als obligatorischer Beitrag erforderlich.
[11,38]
3. Die Pauline griechische Ausdruck in 1 Korinther 16:2, par 'heauto, bezieht sich auf die Speicherung von bis Mitteln zu Hause, bis Paul kam, nicht um eine wöchentliche Erhebung Geld in die Kirche zu Versammlungen.
a. - Nachweis von Lexika:
J.H. Thayer, Griechisch-Englisch-Lexikon des NT, S. 477 - "mit dem Dativ, zeigt para, dass etwas ist oder in der unmittelbaren Nähe von jemandem getan b. mit, dh in einem Haus, in einem der Stadt..... , in einer Gesellschaft.... par 'heauto, bei ihm zu Hause, 1 Korinther 16:2. " .
Ein Lexikon Abridged von Liddell und Scotts Griechisch-Englisch-Lexikon (London, 1872), p.519 - "par" heauto, in einer Privatwohnung, lateinischer, Apud se ", Arndt und Gingrich, A Griechisch-Englisch-Lexikon des NT, p 0,615 - "mit dem Dativ (fast immer der Person) es bezeichnet Nähe im Raum in jemandes Haus, Stadt, Unternehmen, etc. - a. Haus:........ Aristan Luke 11.37 Also wahrscheinlich Auch ekastos par 'heautois "jeder zu Hause," 1 Korinther 16:2 (vgl. Philo, Cher.48 par'heautois, Bein. ad Gai 271), "

[11,39]
b. Reflections anderer auf diesen Aspekt des Verses:
Chrysostomos, Homilie 13 über 1 Korinther: "Paulus sagt, lasst jeden Laien von ihm im Laden, nicht Lassen Sie ihn bringen es in die Kirche, damit könnte man sich schämen bietet eine kleine Summe" (zitiert von Samuele Bacchiocchi, von Sabbat zu Sonntag, S.94, Anm. 17). Keith Nickle - "Am ersten Tag der Woche jeweils von ihnen war die Aufhebung zu Hause so viel wie er so konnte es sich leisten, dass das Geld bereit sein würde, wenn Paul angekommen" (S.15).
FW Grosheide - "Die Sammlung muss am ersten Tag der Woche zu nehmen, nicht in den Versammlungen der Kirche, sondern in die Häuser..." (Paulus 'Eerste Brief aan de Kerk Te Korinth [JH Kok, 1933] pp. 0,211-212;. cf Grosheide, De Eerste Brief aan de Kerk Te Korinth [JH Kok, 1957], p.435; Geoffrey B. Wilson, 1. Korinther, S. 244). Samuele Bacchiocchi - "vor allem zu beachten, dass es nichts in dem Text, dass öffentliche Versammlungen vermuten lässt, da die Aufhebung des Fonds zu tun sei" durch sich selbst - par 'heauto ". Dieser Satz impliziert, wie AP Stanley erklärte: "(Von Sabbat auf den Sonntag, S. 93)" dass die Sammlung gemacht einzeln und in private, war '.
R.C.H. Lenski - "Jedes Mitglied ist auf die wachsende Menge" von ihm: par 'halten heauto, in seine Heimat und wird es nicht mit der Kirche auf einmal Anzahlung "(zitiert von Bacchiocchi, S.93, Anmerkung 13).
[11,40]
c. Eine Antwort auf einen Einwand:
"Es wird eingewandt, dass die Richtlinie" von ihm selbst oder in seinem eigenen Haus "hat keinen Sinn, da diese zu einem späteren Sammlung von Geld verlangen würde, und das ist genau das, was Paul zu vermeiden (1 Korinther 16:2) wollte. Der Einwand ist, jedoch unbegründet, da das Verb, der folgt, nämlich "die Speicherung von bis oder treasuring up 'ganz klar, dass das Geld, um in jedem einzelnen Haus gehütet werden, bis die Apostel kam für sie war. Damals war die Sammlung von dem, was gespeichert wurde bis könnte schnell organisiert werden.... Der Apostel war begierig zu verlegen sowohl für die Geber und die Sammler, wenn fest, dass sie "nicht bereit" (2 Korinther 9:4) für das Angebot zu vermeiden. Um solche Probleme in diesem Fall zu vermeiden empfiehlt er sowohl eine Zeit - der erste Tag der Woche - und ein Ort - ein zu Hause "(Bacchiocchi, pp.93, 100).

[11,41]
4. Die grundlegende Lehre von 1 Korinther 16:2, dann können wie folgt zusammengefasst werden:
Der Plan wird dann vorgeschlagen, keine Sonntagsgottesdienst durch das Gewähren von Geschenken zu verbessern, sondern um eine substanzielle und effiziente Sammlung bei seiner Ankunft zu gewährleisten. Vier Merkmale können in den Plan identifiziert werden. Das Angebot wurde beiseite periodisch ("am ersten Tag der Woche" "persönlich (" jeder von euch ") privat (" von ihm selbst in store ") gelegt und anteilig (" wie er kann gelingen ") [Bacchiocchi, p . 100).
[11.42]
In den ersten Tagen der Kirche, wurde das Geld von den Brüdern, die dem Apostel gebracht und dann an die Bedürftigen (Apg 04.37, 11:29, 30) verteilt. Es wurde dann eine Verschiebung hin zu den Diakonat, die über die physische / materielle Bedürfnisse der Kirche (Apg 6:2) beobachtet. Das Prinzip ist also klar, dass das Geld jeden Gläubigen beiseite zu geben setzen, sollten in gewisser Weise gesammelt und ordnungsgemäß behandelt, indem die Führung der Kirche. Das Neue Testament zeigt, dass die Christen zu einer den Menschen sind. Das Muster für die Gewährung gesehen wird, um regelmäßig sein, verhältnismäßig und Opfer.
[11,43]
Der Zehnte ist einfach nicht zu einem Bezugspunkt für was nun, dass die alte ist vergangen. Die entscheidende Frage ist, werden wir durch das Neue Testament Grundsätzen für die Gewährung geführt werden, oder werden wir in ein Element aus einer vergangenen Ära, dh den Zehnten zu bringen und durchzusetzen es auf den Menschen? Um es anders auszudrücken, sind wir bereit, die nicht den Zehnten Perspektive des Neuen Bundes durch den Zehnten Perspektive des Alten Bundes außer Kraft setzen? Das Neue Testament ist nicht zu diesem Thema schweigen. Er lehrt, dass was aus dem Herzen ist nicht mehr im Zusammenhang mit dem zehn Prozent Prinzip - und auch diejenigen, die den Zehnten auferlegen Christen frei zugeben, dass nirgendwo im Neuen Testament ausdrücklich die Zehnten für die Christen. Doch, sagen sie, wenn Christen nicht den Zehnten sind sie aus dem Reich Gottes zu stehlen!
[11,44]
Eine Verpflichtung zur Hermeneutik und Ehrlichkeit, mit der neutestamentlichen Offenbarung Ton verlangt, dass wir die Bindung des christlichen Gewissens, den Zehnten zu vermeiden. Zehnte hat ihre Bedeutung als ein System des Gebens unter dem neuen Bund verloren. In dieser Hinsicht haben wir sowohl Kontinuität und Diskontinuität. Die Kontinuität besteht in dem Prinzip des Gebens und der Diskontinuität besteht in der Verpflichtung des Gebens nach dem Schema des Zehnten.
[11,45]
Auswirkungen des Neuen Testaments geben
Für Prediger, dass Christen müssen Zehnten oder Sünde lehren, biete ich dieses Argument. Christus und seine Apostel hat nicht angegeben, dass zehn Prozent Zehnten war daher erforderlich, würde jede Behauptung, dass es sich um eine Verletzung des Neuen Bundes werden. New Bund geben muss eine fröhliche Antwort des Herzens auf die Bedürfnisse des Reiches Christi werden. Es ist offensichtlich, dass die frühen Christen nicht bestimmen ihre Angabe in Bezug auf den Zehnten, und doch die Kirche wuchs und wurde gesegnet und die Brüder wurden für reichlich gesorgt. Wie können wir für dieses Konto? "Allein durch die Beobachtung, dass die Liebe Christi jenen frühen Brüder gezwungen, das Prinzip Christi fortgeschritten, practice" frei Sie erhielt frei geben "(Matthäus 10:8).
[11,46]
Es ist klar, dass das alte Testament Zehnten eingeführt wurde und durchgesetzt in der späteren Kirche als Folge der Institutionalisierung und Staat-Kirche-Gewerkschaft. So sollten wir nicht zu denken, dass ohne den Zehnten der Kirche wird klappen wegen Geldmangels hinters Licht geführt werden. Die offenbarten Willen Christi ist, dass Christen sind proportional und aufopferungsvoll zu geben, und dass, wie diese Prinzipien richtig aufgefaßt, das Reich Christi wird angemessen unterstützt werden.
[11,47]
Ich behaupte daher, dass die einzig Richtige für Prediger zu tun, um vor dem Volk setzen diese klare neutestamentlichen Zuständigkeiten und unterrichten die Herde ihre Pflicht, reichlich geben in Reaktion auf das Beispiel Christi (2 Korinther 8:9) ist. Liebe zum Erlöser, nicht verschwenderisch Einhaltung bestimmter Prozentpunkte, muss Führung geben Christian (Johannes 14:15; 15:10). Um über diese Perspektive und benötigen nur ein Zehntel der Christus nirgends erforderlich sind, ist es völlig vermissen das Genie des Neuen Bundes geben, die bringt Segen, sondern als Knechtschaft.
[11,48]
Wenn Sie treu den Zehnten gewesen sein, weil du gelehrt worden, dass der Zehnte erforderlich war, und jetzt sehen, dass es nicht ist, dann sind Sie zu loben für getreulich geben im Einklang mit Ihrem Gewissen. Da jedoch Zehnten nicht den Standard für Christian geben, sollten Sie Ihre finanzielle Situation in Hinblick auf den Grundsatz zu bewerten ", so wie Gott Sie gedieh hat", und sehen, ob du vielleicht nicht erhöhen Sie Ihre Angabe auf mehr als zehn Prozent. Natürlich, es gibt nichts falsch mit der Entscheidung, dass zehn Prozent die richtige Menge für Sie zu geben, aber es muss immer im Auge behalten werden, dass unter dem neuen Bund Sünde ist nicht, indem sie mehr oder weniger als zehn Prozent anfallen, wenn dein Gewissen ist klar.
[11,49]
Kein Zweifel, einige wohlhabende bekennenden Christen haben das Gefühl, sie können aus dem Rücken, indem er einen Scheck über zehn Prozent ihres Einkommens Gott zu bekommen. Aber "sollten wir gratulieren dem Christian Millionär, der treu den Zehnten?" Nicht unbedingt. Denken, dass die strikte Einhaltung der zehn Prozent grundsätzlich seine Verantwortung vor Gott erfüllt, wie wir gesehen haben, ist eine völlig falsche Vorstellung. Vielleicht dann, wenn wohlhabende Christen untersucht ihre was im Lichte der neutestamentlichen Prinzipien, würden sie feststellen, dass sie sein sollten geben 20 bis 50 Prozent ihres Einkommens, um Gottes Reich Der Punkt ist einfach:. Kein Christ sollte Inhalt zu geben zehn Prozent in einem rote Mode fühlen solcher Ansatz. nicht quadratisch mit der spontanen und Opfergaben gefunden in der Erfahrung der frühen Kirche.
[11,50]
"Schlecht" Christen in den Tagen der frühen Kirche gab. Doch auch diese Brüder, Paul sagt, "ihre tiefe Armut übergelaufen in den Reichtum ihrer Freigebigkeit. Denn ich bezeuge, dass nach ihrer Fähigkeit, und darüber hinaus ihre Fähigkeit sie aus eigenem Antrieb gab" (2 Kor 8,2-3) . In den Augen von Jesus legte die Witwe, die ihre Groschen in die Schatzkammer gebracht in mehr als alle Mitwirkenden. . . denn sie sind alle in von ihrem Überfluß bringen, aber sie, aus ihrer Armut, in alles, was sie hatten, um auf (Markus 12:41-44) live gestellt. Christen, die leben werden sorgfältig auf Mindesteinkommen sollte sich nicht schuldig fühlen, wenn sie nicht geben kann zehn Prozent, die nicht mehr dem Standard. Sie werden in geben, was sie können, wie die Witwe gesegnet sein, in Reaktion auf die Bedürfnisse des Reiches Christi.
[11,51]
Wie bereits erwähnt, ist die Frage, ob Zehnten gültig letztlich davon abhängt, was wir glauben, unsere Pflicht ist, dem Alten und Neuen Testaments. Da Zehnten ist zwar nicht im Neuen Testament offenbart, kann es nur in der Alten zu finden. Es ist nicht so, dass das Neue Testament ist offen über den Zehnten zu Ende. Das Neue Testament lehrt etwas ganz anderes als den Zehnten, wenn man bedenkt natürlich die Kontinuität der Angabe Konzept in beiden Testamenten. Anteilige geben, nicht den Zehnten, als der Neue Bund Standard ergeben. Es ist nicht richtig, den Zehnten in den neuen Bund schieben, schafft es Verwirrung, stellt den Menschen in Knechtschaft zu etwas, was nicht von ihnen erforderlich ist, und vermisst die Schönheit der spontanen, mitfühlend geben, die aus fließt der Liebe zu Christus.
1 Kor 16,2
2 Nach dem ersten Tag der Woche ein jeder von euch lag die von ihm im Laden, wie Gott ihn gedieh, dass es keine Versammlungen, wenn ich komme.
[11,52]
Das Gesetz erklärt 1 Tag von sieben zu sein für den Herrn heilig. Der Geist heiligt alle sieben von ihnen. Das Gesetz sieht neben einem Stamm von zwölf als Priester dienen, erklärt der Heilige Geist die ganze Gemeinde an die Priester (1 Petrus 2:9) sein. Das Gesetz verlangt ein Zehntel des Besitzes, lehrt uns der Heilige Geist, dass wir Gottes Eigentum zusammen mit allem, was wir sind.
[11,53]
Etikette eines Christen
Wenn ein Bedürfnis unter den Brüdern bekannt gemacht wird per Brief, sollten Telefon, E-Mail-Tele-Nachbar-oder Rauch-Signal Antwort von Christen werden schnell und sicher. Wenn ich Antwort sagen, ich bin nicht zu sprechen von einem Beitrag, obwohl das wäre wunderbar. Ich bin eine einfache Antwort: "Ja, wir helfen" oder "nein, wir unfähig oder nicht willens sind, zu helfen" zu sprechen.
[11,54]
Wenn ein Fleisch Bruder oder eine Schwester rief uns um Hilfe hätten wir, ganz gewiss, beantworten ihre Anruf sofort. Würden wir Verzögerung unserer Antwort und dadurch möglicherweise zu verhängen sich die Misere unserer Familienmitglied? Nein, natürlich nicht! Warum dann würden wir wählen, um unsere Antwort auf eine nötige Bruder oder eine Schwester in Christus zu verzögern? Sind sie weniger wichtig als unsere natürlichen Brüder oder Schwestern? Jesus sah das nicht so (Matthäus 12:46-50, Matthäus 25:40).
[11,55]
In den verschlechterten Zustand der Kirche heute mit all seinen stolzen Unternehmensbereiche haben wir unseren Respekt für einander verloren. Wir haben nicht mehr auf die Dinge der anderen aus, als ob sie wichtiger als unser eigenes (Ph 2:3, 4). Wir nehmen einander als selbstverständlich und unsere Macht, leiden Liebe, Einheit und das Zeugnis, weil es. Brüder, wir müssen wieder lernen, wie man vom Geist geführt werden. Wir müssen lernen, wie man zusammen arbeiten und tragen einer des anderen Last.
[11,56]
Zusammenarbeit
Wenn wir die Bedeutung der Brüder zu verharmlosen, zu bagatellisieren wir die Kirche und wenn wir die Kirche zu verharmlosen, zu bagatellisieren wir den, der es gekauft. Es kann mehr als nur ein gutes Motiv zu geben. Normalerweise geben wir an die Notwendigkeit eines anderen ohne Erwartung einer Rückkehr zu erfüllen. Ich will nicht behaupten, dass jemand eine Sache, die keinen spirituellen Nutzen bietet zu geben, aber einige Ursachen sind näher an unser Herz als andere. Wenn ein Freund gezogen wird, um ein Bedürfnis, das steht ganz oben auf unserer Prioritätenliste und lädt uns ein, sich ihm anzuschließen unterstützen, können wir wählen, um eine geringere oder sogar symbolischen Betrag zu geben. Dies, wenn sie mit dem rechten Herzen getan, sagt, wir wollen ein Teil unseres Bruders Arbeit oder Dienst sein. Wir wollen seine Last für andere unser Anliegen sowie zu machen. Es feiert unsere Einheit und Brüderlichkeit. Es zieht uns zusammen. Wie geben zu einem großen Teil ist relativ, was man betrachten ein Willkommensgeschenk anderer Hinsicht so großzügig könnte. Am Ende könnte der Bruder, dass Sie gebeten hat, seine Last für andere zu unterstützen und überglücklich, dass Sie gewählt haben, um in seiner Arbeit mit ihm einzutreten.
[11,57]

Dies wird dazu dienen, Sie näher zusammenbringen als christliche Brüder und der Empfänger Ihrer kombiniert Nächstenliebe gleichermaßen gesegnet werden. Dieses Konzept funktioniert unter den Brüdern, hat aber eine noch größere Wirkung, wenn es unter den Kirchengemeinschaften ist angenommen. Wenn unsere Kirche ein Geschenk von seinen Mitgliedern erhält und trägt die Summe zu einer anderen Kirche das Bedürfnis oder verursachen, bringt es die beiden Kirchen in eine neue und höhere Ebene der Beziehung und diese Art von Zeugnis innerhalb des Leibes Christi ist leistungsfähig und benötigt wird. Es ist diese Art von Verhalten, das uns zeigt, wie eine Kirche und zieht uns zusammen als ein einheitliches Leib in Christus.
[11,58]
Manchmal ist ein Bruder oder eine Schwester kann auf uns oder unsere Kirche nennen, um eine Sache, die keinen ewigen Wert, eine, die die zeitlichen Bedürfnisse des Fleisches erfüllt aber nicht die ewige Bedürfnisse hat geben. Vielleicht ein Bruder oder eine Schwester könnte sich die Notwendigkeit, die wichtig sein, ihnen erscheint, bietet aber keine Möglichkeit, das Evangelium zu teilen und könnte sogar in Konflikt mit unserem Gewissen zu kommen. Wie die einem Liebe, die Abtreibung unterstützt oder die einem Baufonds ein Kirchengebäude zu errichten. Was dann? Ablehnen! Senden Sie eine Mitteilung, dass Ihr Geld auf andere Arten von Bedürfnissen zugeteilt worden sind, und Sie werden nicht in der Lage, Hilfe zu leisten, aber nicht scheitern zu antworten. Ihr Mangel an Respekt für einen Bruder die Sache sollte nicht unbedingt ein Mangel an Respekt für den Bruder.
[11,59]
Nie Angst, um Aufklärung darüber, wie ein Geschenk verwendet werden oder von wem zu fragen. Manchmal, was zu sein scheint fleischlichen, wenn auf der oberflächlichen Ebene zu sehen ist sehr vorteilhaft für das Reich Gottes, wenn vollständig geklärt. Manchmal diejenigen, die um Hilfe bitten übernehmen den Anbietern wird die Bedeutung sofort verstehen, aber das kann nicht wahr sein. Wenn Sie um Hilfe zu rufen, stellen Sie sicher, die Sie alle Fakten benötigt. Bevor Sie oder rufen Sie leugnen Hilfe sein, dass Sie im Besitz aller Fakten.
[11,60]
Zum Beispiel, schickte ich eine Anfrage zu siebzig Hauskirchen in dem Bemühen um $ 1.800 zu erhöhen, um drei Computer für mehrere Dritte-Welt-Haus Kirchen zu kaufen. Einer der Hauskirchenleitern zurückgeschickt einer Antwort fragen mich, ob ich sie schicken einen großen Fernseher der nächsten bestimmt. An der Oberfläche schien meine Anfrage oberflächlich, aber wenn man bedenkt, dass für die Menschen in der Dritten Welt Ländern, Porto kann teuer sein, Anrufe Ferngespräche außer Frage und Reisen aus dem Land fast unmöglich. Was ich sagen will ist, dass ein Computer kann ein Rettungsanker für Brüder auf der ganzen Welt, ein Aufruf zum und Empfangen von Hilfe sein.
[11,61]
Bildung in Ländern der Dritten Welt kann schlecht sein oder selektiv, sondern ein Computer gibt einem unbegrenzten Zugang zu einem Volumen von Unterrichtsmaterial über eine unendliche Vielfalt von Themen. Es können aber auch auf Cyberspace reiten, um alle Völker und Kulturen auf der Erde zu nehmen. Wenn ein Computer, mit einem guten Bibelstudium Programm ausgestattet, in den Händen eines Christen, leben in einem armen Land ist, kann es, dass Schüler in einen Lehrer wenden. Es kann damit eine Bibel Lehrer zu lernen, zu verdauen und erbrechen die Wunder der Heiligen Schrift, die mindestens der Kinder Gottes. Es kann gehen Plätze und Dinge tun, die Missionare zu finden schwierig oder fast unmöglich zu kopieren würde.
[11,62]
Es wurde gesagt, "Sie können einem Hungrigen einen Fisch, oder Sie können ihm beibringen, wie man Fische". Wenn du ihm einen Fisch, so kann er heute essen, aber was ist morgen? Wenn Sie ihm beibringen, wie man Fisch, kann er sich ein Leben lang zu ernähren. Wir leben im Zeitalter des Computers und viele der heutigen Berufe hängen Computer-Kenntnisse. Das Wissen über Computer könnte auszustatten einem hungrigen Dritte-Welt-Familie mit den Erfahrungen und Fähigkeiten erforderlich sind, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Eine neue Computer und Drucker können für eine Dritte-Welt-Haus der Kirche erworben werden oft für weniger als ein Hin-und Rückflug kosten würde, sie zu besuchen. Ich habe diese Geschichte zu weitergeleitet, um Ihnen, meine Brüder, führen zu stoppen, zu denken und vor der Ablehnung aus der Hand einer scheinbaren oberflächliche Anfrage zu beten.
[11,63]
Priorität und Beziehung
In den meisten Fällen bestimmt Beziehung, die unsere Gaben zu empfangen. Sie legt die Prioritäten, die wir stellen, um zu geben muss. Alle geben diskriminierend ist daher, so lange wie Diskriminierung notwendig ist, wollen wir versuchen, zu diskriminieren mit biblischen Prinzipien. Da die einzelnen Mitglieder einer lokalen Gruppe von Gläubigen teilen wir die Verantwortung, produktiv zu sein. Gelegentlich ohne Verschulden von unseren eigenen, können wir uns von der Arbeit oder keine Arbeit. Wenn dies geschieht, sollten unsere geistliche Familie bereit, uns in unserer Zeit der Not auszuhalten. Wenn wir in der Lage zu arbeiten, aber sich weigern, zu arbeiten, von den Brüdern helfen sollte abgelehnt werden. Unsere Nachbarschaft Kirche ist unsere unmittelbare geistliche Familie und als solche sollte eingeweiht werden, um unsere Verhältnisse.
2 Thessalonicher 3:10
10 Denn auch wenn wir bei euch waren, geboten wir euch, dass, wenn nicht funktionieren würde, soll auch nicht essen.
[11,64]
Alle moralischen Arbeit ist ehrenwert, aber manchmal Stolz und Faulheit hält einige davon abzuhalten in sie. In einigen Fällen, der Schweißer oder Maschinenschlosser, der die Gelegenheit Zeitarbeit in geringerem Fassungsvermögen zu tun hat, ablehnen. Sie weigern sich, weil die Löhne weniger sind oder die sie für die Arbeit unter ihren Fähigkeiten. Ein solches Verhalten sollte nicht von der Kirche geduldet werden und sollte nicht versucht werden, jegliche Unterstützung in solchen Fällen zu geben. Aus welchem ​​Zeitpunkt kann man arbeitslos sein, sollte ein Teil des Tages verbrachte aktiv nach Arbeit sein. Der restliche Teil des Tages sollte verbrachte dienen alle Brüder in der Versammlung mit für Arbeit brauchen. Diese Aktivität sollte durch die Ältesten und Diakone koordiniert werden. Wenn die Kirche nach diesem Mann die finanziellen Bedürfnisse sucht, dann ist es nur passend, dass die Kirche Unterstützung erhalten mit jeder Arbeit muss, dass seine Mitglieder haben könnte. Die älteren Menschen häufig finden sich in Notwendigkeit körperlicher Unterstützung. Alter und verminderte Leistungsfähigkeit häufig beschränken sie von der Bereitstellung dieser für sich. Die Verantwortung, die auf die Kirche ruht auf Nahrung, Kleidung, Obdach und medizinische Versorgung bieten, um die Arbeitslosen Mitglied und seine Familie benötigt. Die Verantwortung, die auf die Arbeitslosen Mitglied ruht, ist, aktiv nach Arbeit zu suchen und sich um jeden Bedarf an Arbeitskräften in den Brüdern wie von den Ältesten (Apg 6:23). Dies sollte in einem Geist der Freude erreicht werden. Wenn wir bereit sind, sich frei zu empfangen sind, sollten wir bereit sein, sich frei zu geben.
[11,65]
Respekt Prioritäten
1 Timotheus 5:8
8 Aber wenn überhaupt keine für seine Verwandten, besonders für diejenigen von seinem eigenen Haus, hat er den Glauben verleugnet und ist schlimmer als ein Ungläubiger.
Zunächst zu den biblischen Prioritäten müssen wir respektieren, wenn was ist die Anerkennung unserer finanziellen Verantwortung für unsere eigene Familie, die in unseren eigenen Haushalt (1 Timotheus 5:8). Wenn wir feststellen, dass Ungläubige nicht in das Reich Gottes gefunden zu haben, was dann könnte schlimmer sein? Daraus können wir klar erkennen, dass die Sorge um unsere engsten Familienkreis unsere erste Priorität. Welche Art von Zeugnis wäre es für einen Mann, für seine Nachbarn Familie zu versorgen, während seine eigenen fehlte die Grundbedürfnisse notwendig, um Leben zu erhalten sein? Wenn die Sorge um unsere natürlichen Familie wird zunächst, was wäre als nächstes auf der Liste unserer Prioritäten geben?
Apostelgeschichte 6:1-3
6:1 und in jenen Tagen, als die Zahl der Jünger multipliziert wurde, erhob sich ein Murmeln der Griechen gegen die Hebräer, weil ihre Witwen bei der täglichen vernachlässigt wurden.
2 Dann die zwölf Namen der Menge der Jünger zu sich und sprach: Es ist kein Grund, dass wir das Wort Gottes zu verlassen, und die Tische bedienen.
3 Darum, liebe Brüder, sehet unter euch nach sieben Männern ehrlichen Bericht, voll des Heiligen Geistes und Weisheit, die wir über dieses Geschäft zu ernennen kann.

[11,66]
Es wäre klug, für uns zur Kenntnis zu nehmen, dass in den oben stehenden Text die Tatsache, dass Witwen wurden vernachlässigt sofortige Aufmerksamkeit bekam von den Aposteln. Dies steht im Einklang mit Paulus 'Anweisung an Timotheus in 1. Timotheus 5.03, wenn er Timothy gesagt, Witwen zu ehren. Das gleiche gilt für Vers sechzehn wahr. Wer nur fehlt ein Mann kann durch die Pflege Mitglieder der Versammlung, sondern solche mit einem Mann, der gestorben ist in der Verantwortung der Kirche geworden geholfen werden. So wichtig ist dieses Prinzip in die Kirche, dass die Versorgung der in dieser Situation so rein und unbefleckt Religion angesehen wird. Der Begriff der Religion in diesem Zusammenhang, dass sie als Gottesdienst oder um es einfach auszudrücken definiert werden, ist reine Religion, dh reine Anbetung, die Waisen und Witwen in ihrer Not zu besuchen und für sie.
Jakobus 1:27
27 Ein reiner und makelloser Dienst vor Gott und der Vater ist, die Waisen und Witwen in ihrer Trübsal besuchen und um sich zu von der Welt unbefleckt.
[11,67]
Erinnern wir uns, wenn wir dies nicht tun, um die Vorteile der Verwundbarkeit dieser Frauen nehmen, aber halten uns unbefleckt von weltlichen Begierden. Wenn die Witwen und Waisen in unserer eigenen Kirche einen hohen Stellenwert auf der Liste unserer Prioritäten, wer der nächste sein? Die Antwort würde diejenigen, die nicht selbst aufgrund ihres Alters oder des Gebrechens zu helfen. Alle zuvor genannten sind diejenigen, die Mitglieder unserer Nachbarschaft Montage sind, diejenigen in unserer Kirche, die nicht für sich selbst sorgen werden.
[11,68]
Wie der menschliche Körper, kann die Ortsgemeinde Körper mit dem Alter ändern. Während es jung ist, kann er feststellen, dass seine Bedürfnisse nur wenige sind, weil ihre Mitglieder gesund und jung sind. Während in dieser Zeit der Gnade, wird es in der Lage sein für die Bedürfnisse der in der größeren Kirche Familie sowie ihrer eigenen Versorgung, aber mit zunehmendem Alter mehr und mehr ihrer Ressourcen erforderlich sein, um die Bedürfnisse ihrer alternden gerecht zu werden und Infirmed Mitglieder. Helfen Sie einmal frei wie in der erweiterten Kirche Familie kann nun verpflichtet, für ihre eigenen Altern Mitgliedschaft und zusätzliche Unterstützung aus dem erweiterten Kirche Familie kann gelegentlich notwendig, um die Nachfrage abzudecken Betreuung werden gegeben. Wer ist dieser Großfamilie? Andere Viertel Kirchen, mit denen wir Gemeinschaft haben.
[11,69]
Aufgrund der Umstände sehen wir in der heutigen Welt, kann unsere Prioritäten an dieser Stelle verdunkelt. Als Nachbarschaft der Kirche, die kleinste Komponente, die biblisch als Kirche definiert werden können, haben wir eine Verpflichtung, in Abstimmung mit allen anderen Stadtteil Kirchen innerhalb der Grenzen unserer Stadt oder Dorf zu handeln. Aber auch viele andere Baugruppen, und treffen Sie nennen sich selbst eine Kirche passen nicht in das Neue Testament Modell hat uns durch Christus und die Apostel. Sind diese Kirchen oder nicht? Nun, wir wissen sie sind eine Versammlung. Sie bekennen sich unter der Führung Christi treffen, aber nicht mit seinem Plan oder Modell entsprechen. Wenn sie nicht mit den Traditionen der Apostel nicht entsprechen, können, wie sie unter der Autorität Christi (2 Thessalonicher 2:15) werden?
[11,70]
Wir wissen, dass in vielen dieser Institutionen, viele der Gläubigen betrachten wir Brüder, zu sammeln, um anzubeten, sondern sie sind eine Kirche? Wenn sie eine Kirche werden dann unsere Montage erforderlich ist, um sie in ihrer Not zu helfen. Wenn sie nicht eine Kirche sind dann sind wir nicht verpflichtet, Unterstützung oder Hilfe dazu anbieten. Eine bekannte, Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts Autor und Lehrer, Watchman Nee, betrachtet alle Baugruppen, die nicht den Traditionen der Apostel als Sekten als Kirchen. Wir würden ohne Zweifel haben die Verantwortung, für die anderen christlichen Brüder als Individuen kümmern sollten wir mit diesem Bedürfnis konfrontiert werden, auch wenn sie Teil einer Sekte waren. Aber bevor sie Hilfe zur Verfügung steht, würde ich vorschlagen, sie zum ersten Mal um Unterstützung ihrer Sekte und wenn ihre Sekte lehnt dann ihren Antrag bekannt. Wir würden in diesem Fall nicht verpflichtet, sie über ihre Organisation, die nicht an das Wort Gottes nicht halten, sondern so tun, auf individueller Basis zu unterstützen. So könnten wir zu den einzelnen beitragen, aber nicht seine oder ihre Sekte.
[11,71]
Respekt Beziehungen
Im Laufe der Jahre unser Leben in Beziehung zu verändern, um Menschen um uns herum. Von der Abhängigkeit wir einmal auf unsere Eltern hatten, wuchsen wir in eigenständige, interaktive Wesen, die Anpassung an die verschiedenen sozialen und ökologischen Bedingungen, die uns umgeben. Das gleiche Prinzip findet in der Kirche und ihrer Mitglieder. Im Laufe der Zeit Beziehungen verändern, einige wegfallen, während andere stärker wachsen. Nur wenige überleben, Zeit und Entfernung ohne Wartung. Die meisten der Beziehungen, die wir als Kinder hatten, wurden lange Zeit von der Zeit, dass wir das Erwachsenenalter erreichten aufgegeben.
[11,72]
Wenn wir die "alten Zeiten" erinnern und erinnern an unsere alten Freunde, fragen wir uns, was aus ihnen geworden ist. Oft fühlen wir uns einen Anflug von Schuld nicht in Kontakt zu bleiben mit ihnen aber, zu welchem ​​Zweck? Wir bewegen uns von einer sozialen Kreis zu einem anderen, wie wir unseren Weg durch das Leben zu machen. Wir begannen mit unserer Nachbarschaft und Freunde der Familie, zog in einem größeren Kreis, indem Schulfreunde, später traten wir in College militärischen Dienst-oder Arbeitsverhältnisses und begann einen neuen Kreis von Freunden. Als wir heirateten, schrumpfte der Kreis unserer Freunde mit unserem Partner und schließlich diesen größeren Kreis zusammengeführt in eine überschaubare Größe. Die Zugabe von Kindern brachte weitere Veränderungen in unserer Sphäre der Beziehungen und später haben wir engagierte sich in ihren Beziehungen. Die sich entwickelnde Natur unseres Freundeskreises scheint in ständiger Bewegung. Manchmal schnell bewegt, während zu anderen Zeiten kaum zu bewegen überhaupt und so ist es mit unserer geistigen Welt und ihre Beziehungen.
[11,73]
Als Christen sind unsere Beziehungen weitgehend von unserer unmittelbaren spirituellen Verbindung mit anderen bestimmt. Da wir unsere geographische Lage oder unser biblisches Verständnis zu ändern, sind unsere christlichen Beziehungen ebenfalls betroffen. Wir sind gegenüber anderen, die gemeinsame Interessen und gemeinsame Überzeugungen teilen gezogen. Wenn dies stattfindet, wir sollten sich bewusst sein, dass Gott eine große Rolle in unserem neuen sozialen und ökologischen Einstellung gespielt. Er hat entschieden, wer in unserer sich wandelnden sozialen und spirituellen Umfeld einbezogen werden. Diejenigen fühlen wir uns an, unsere unmittelbaren Kreis der Freunde geworden, obwohl dies immer freibleibend. Veränderung ist normal, ist der Wandel oft gut und notwendig, wenn wir weiter wachsen in Christus sind. Seien Sie vorsichtig, wird auch der Satan in der Beziehung veränderte Geschäftsanforderungen. Achten Sie darauf, Ihre Änderungen in Beziehung zu bringen euch näher zu Gott. Wenn nicht, ist es Zeit für einen Wechsel.
[11,74]
Wenn wir einen Anhang an eine Person außerhalb unserer kleinen Nachbarschaft der Kirche fühlen, ist es in Ordnung. Unser Kreis der Beziehungen wurde entwickelt, um eine Zahl größer als unsere Kirche Montage umfassen. Viele auf dieser Liste, wenn nicht alle, wurden dort von Gott gesetzt. Relationship trägt Verantwortung mit sich, wir haben eine Schuld an all diejenigen, die Gott uns gebracht hat in einer Beziehung mit. Was ist, wenn einige von ihnen sind ohne Gott? Zachäus war ohne Gott, aber Jesus war Zachäus gezogen und mit ihm zu Mittag. Was hat Jesus verdanken Zachäus? Er verdankte ihm die Wahrheit, und Er gab sie ihm. Als Ergebnis Zachäus war ein Gläubiger und ein besserer Mensch. Jesus gab Zachäus, was er brauchte.
[11,75]
Auch wir sind verpflichtet, die in unserem Kreis, was ihnen fehlt geben. Wir müssen vielleicht Trost oder Beruhigung zu versorgen. Es kann Ermahnung oder Zurechtweisung sein. Es kann unser Wissen oder Weisheit. Möglicherweise müssen wir uns zu Hause oder Geld teilen, aber was immer es ist, diejenigen, mit denen wir eine Beziehung haben uns geführt worden, und wir müssen unsere Pflicht zu erkennen, um sie zu kümmern.
[11,76]
Drehen Sie es um
Sehen Sie es von der anderen Seite für einen Moment. Wenn Sie einen Teil des anderen Kreises der Beziehung sind sie dafür verantwortlich zu Ihnen. Je mehr Freunde man hat, desto mehr Sicherheit haben Sie zu sein für die in Ihrer Zeit der Not betreut. Ihr Kreis wird nicht mit dem Kreis Ihrer Freunde, wenn Sie eine Reihe gemeinsam teilen können. Diese Kreise wurden nicht von Gott gezogenen identisch zu sein, sondern vielmehr um ein wenig überschneiden. Auf diese Weise fährt er fort, Kreisen entwickelt, um viele, wenn nicht alle gehören zu machen. Gott, durch Jesus, zeichnete einen Kreis groß genug, um Surround-Zeit und der Welt; ein Kreis groß genug, um jeden, der in seinen eingeborenen Sohn glaubte gehören.
[11,77]
Wie Mitglied Wie Kirche
Neighborhood Kirchen, wie die einzelnen Mitglieder sollten Beziehungen zu anderen kleinen Baugruppen nah und fern. Wenn jeder Baugruppe ist Teil des Leibes Christi, es an andere Mitglieder beizufügen, kann sie nicht als eine abgetrennte Gliedmaßen zu überleben. Jeder lokale Montage, die nicht über eine Beziehung mit anderen Baugruppen ist nicht mit dem Leib Christi verbunden. Unsere Gesundheit und Existenz als Kirche ist abhängig von solchen Beziehungen. Die Hand genießt eine Beziehung mit dem Arm, hat aber keinen direkten Kontakt mit der Schulter. Sie sehen, ist der Arm eine Sphäre der Beziehung, die den Mitgliedern über die Sphäre der Hand reicht, aber der Fluss des Blutes vereint sie alle. Wir als kleine, einzelne Baugruppen, Funktion in der gleichen Weise, aber das Blut uns alle eint. Lassen Sie ihn, wer Ohren hat zu hören, hören, was der Geist zu den Gemeinden sagt.
[11,78]
Beziehung schafft Priorität
Im Rückblick haben wir gelernt, dass unsere Liebe durch biblische Priorität Beginn müssen mit unseren eigenen natürlichen Familien, die von unserer unmittelbaren kirchlichen Familie und dann unsere erweiterte Kirche Familie folgte gegeben werden. Nach dieser müssen wir prüfen, diejenigen, die Gott in der Nähe hat, indem sie in Beziehung zu uns, mit denen wir genießen Gemeinschaft in das Hier und Jetzt gebracht. Frühere Beziehungen sind nun als Folge dieser.
[11,79]
Weder wir als Individuen oder als lokalen Versammlungen genug geben, um jedes Bedürfnis in der Welt gerecht zu werden. Wir können nicht einmal liefern alle Bedürfnisse unserer Mitbürgerinnen und christlichen Brüdern so ist, dann, wie können wir bestimmen, wer helfen? Giving seinem Wesen nach ist diskriminierend. Wenn ich auf die Notwendigkeit einer stillen gebe ich vielleicht zu einem anderen zu verweigern. Ich kann die Ressourcen, um eine hungernde Kind in Afrika ernähren, aber nicht genug, um einen anderen hungernden Kind in Indien zu ernähren. Was kann ich tun? Wir können einfach nicht jedem helfen. Wenn das Kind in Afrika ist, dass der Freund dann meine Beziehung bestimmt die Priorität und ich treffe die Notwendigkeit von meinem Freund. Aus diesem Grund hat Gott uns in einen Kreis von Beziehungen gebracht, ein Kreis, was sich bewegt und ändert sich je nach dem, was er in unserem Herzen und den Herzen der anderen Orte.
[11,80]
Evangelistische Geben
Es wäre nach der Überprüfung der bisherigen Material, das würden wir uns ohne Vorbehalte oder Überschuss durch die vielen Anforderungen begegnen wir aber das ist selten wahr zu sein. Die meisten der Zeit scheinen die Dinge gehen ganz gut mit wenig oder gar keine Hilfe benötigt, um Leben zu erhalten. An den meisten Tagen, die innerhalb unserer Sphäre der Beziehung haben die wesentlichen Bedürfnisse des Lebens und so haben wir mit der Fähigkeit, die Menschen außerhalb der Familie Gottes zu geben, damit wir zeigen, seine große Liebe für sie übrig. Wenn dies geschehen ist, sollten alle Ehre sei Gott und jedem Geschenk an die Ungläubigen sollen schön in die Botschaft des Evangeliums gewickelt werden möchte.
[11,81]
Es gibt viele christliche Werke, die Lehren, Musik und Bibeln zur Verfügung, die nicht gespeicherte der Welt zu machen, und wir sollten für diejenigen, die diese Arbeit machen am effizientesten zu geben. Die Botschaft Christi ist das Leben selbst, eine Welt im Finstern wandelt. Mit unserem Geschenk haben wir Gelegenheit, um Licht in die Herzen, wo nur Dunkelheit gewohnt zu vergießen. Die Priorität für diese Angabe muss von innen kommen. Der Heilige Geist muss uns leiten. Er wird durch auffordert, legen Sie diese Priorität in uns, und wir sollten entsprechend zu reagieren.
[11,82]
Geschenke der Liebe
Aus unserer Fülle Gottes könnte es uns ermöglichen, mit denen wir Liebe geben, nicht weil sie ein verzweifeltes Bedürfnis, sondern lediglich als ein Mittel zur segnet und aufschlussreich unsere Liebe und Wertschätzung für sie haben. Diese Art von Geschenk funktioniert nicht nur an den Empfänger zu segnen, aber der Geber als auch, denn es bringt Freude für beide. Alle geben bringt Freude, aber wenn wir mit keinem anderen Grund als die Liebe geben wir in der wirklichen Tat gesegnet. Der Herr liebt einen fröhlichen Geber (2 Korinther 9:7).
[11,83]
Hauskirche Mission Hilfe
Bevor wir in unsere wohlwollende Tasche, von Emotionen, Bewusstsein oder Zweck zog vorschnell zu erreichen, lassen die Pause für einen Moment überlegen, ob die gute hoffen wir tun realisiert wird, oder ob unsere Akt des Gebens wird die Abhängigkeit zu produzieren, zerstören die Kreativität und den Willen, produktiv Arbeit auf dem eigenen Namen. In den USA sehen wir ein Paradebeispiel für den möglichen Schaden, was möglich ist, durch die Unwissenheit der unklug und unangemessen Nächstenliebe. Solche unangemessen, hat die US-Wohltätigkeitsorganisation gelungen, mehr Schäden an der indianischen Bevölkerung, die Ureinwohner von Amerika, durch eine schlecht beratene Programm der Nächstenliebe zu tun, als sie es getan jemals mit der Repetierbüchse. Unausgereiften oder schlecht verwaltet Sozialprogramme haben Familien in vielen Orten auf der ganzen Welt beschädigt.

[11,84]
Bewegt durch die Gewissensbisse, in Anerkennung der vielen Verträge durch die US-Regierung gebrochen, versuchte Washington, um nationalen Stolz von Schmach erlösen von lavishing enormen finanziellen Gaben auf eine Bevölkerung völlig unvorbereitet, mit ihnen umzugehen. Diese Gaben zerstört Anreiz zur Arbeit; nahm der Stolz der Arbeit abgewertet der Jäger oder der Familie Anbieter erstellt und Müßiggang in einer Gesellschaft, die abhängig von einer geschäftsführenden Regierung wuchs. Tribes erhielt riesigen Cash Kleingärten, kostenlose medizinische Versorgung, kostenlose psychosoziale Dienste, kostenlose Bildung und viele andere Dienstleistungen und genossen Privilegien verfügbar, die Eroberung der Europäer, die die Staatsangehörigkeit der US-Regierung gebildet.
[11,85]
Das Ergebnis dieser Großzügigkeit ist in einer höheren als der normalen Suizidrate, grassierende Alkoholismus und Drogenkonsum, die eine Bedingung Gegenteil dessen, was beabsichtigt war produzierten gesehen hat. Statt Wohlstand, sehen wir die Armut. Statt Aufklärung finden wir Unwissenheit. Anstelle von Ehrgeiz, finden wir Hoffnungslosigkeit, Trägheit und Verzweiflung. Alle diese Schäden hat im Namen der Wohltätigkeit getan hatte aber verheerende Auswirkungen auf die wir hofften, Hilfe anzubieten hatte.
[11,86]
Es gibt Taschen der Armen in jeder Nation der Welt. In der Tat gibt es einige Staaten, die Ärmsten der Armen sind. Wir haben sogar einen Satz für sie entwickelt, wir nennen sie "Dritte-Welt-Länder". Ich freue mich, Teil einer Nation, die bekannt ist, dass gemeinnützige, eine Nation, die bereit sind, Hilfe für diejenigen, die nicht so gesegnet Angebot ist.
[11,87]
Die Großzügigkeit von Amerika ist bekannt und viele Nationen gewachsen abhängig von der Auslandshilfe, dass Amerika liefert, aber es hat nicht die Ergebnisse, dass Amerika als Nation erhofft produziert. Geld ist eine starke Kraft und kann zum Guten oder Bösen verwendet werden. Was wir haben nicht erkannt, ist, dass gut gemeinte geben kann anstelle Ergebnis bei der Zerstörung der sehr Menschen, deren Leid, wir hatten gehofft, zu entlasten. Brüder, wie Christen im Neuen Testament, verpflichtet, tun die ersten Werke der Kirche des Neuen Testaments, müssen wir uns bemühen nicht zu naiv in die gleiche schlecht beraten Muster der Nächstenliebe fallen.
[11,88]
Bevor die Europäer kamen auf dem nordamerikanischen Kontinent, wurden die verschiedenen Stämme der Indianer in der Lage, die Grundbedürfnisse des Lebens und sogar darüber hinaus. Sie überlebten Dürren, Stürme und andere Naturkatastrophen. Sie konnten Obdach, Nahrung und Kleidung für sich selbst sorgen. Während diese Gegenstände dürfen nicht auf dem Niveau gleich mit ihren europäischen Partnern wurden, waren sie normal und auf Augenhöhe mit den anderen Indianerstämmen, und sie überlebten von Tag zu Tag, Woche zu Woche und von Jahr zu Jahr.
[11,89]
Mit Nahrung und Kleidung sie, wie der Apostel Paulus, hatte gelernt, zufrieden zu sein. Sie hatten gelernt, wie man im eigenen wirtschaftlichen System überleben und das ist, was wir als Christen müssen über Kirchen, die in Ländern der Dritten Welt geboren werden, zu realisieren.
11,90]
Diese Kirchen sollten in der Lage, ohne fremde Hilfe unter Bedingungen normal, ihre Lebensweise zu überleben. Sie haben seit Jahrhunderten ohne fremde Hilfe überleben. Sie haben ihre eigene Kleidung zur Verfügung gestellt, ihren eigenen Schutz und ihre eigene Nahrung. Aus diesem Grund gibt es heute und sind bereit, Eintritt in das Reich Gottes empfangen durch das Evangelium von Jesus Christus.
[11,91]
Als einer der ersten Kirchenversammlung Treffen in einem Hause, machen wir gut auf unser Gegenüber in einem Land der Dritten Welt zu finden. Wir tun gut daran, neben einer dieser Versammlungen, die wie wir, versuchen, zu den einfachen, liebevollen apostolischen Kirche des ersten Jahrhunderts, die Kirche des Neuen Testaments, dass Christus gebaut Rückkehr sind gekommen. Gott ist gut mit unserem Wunsch, ihnen zu helfen gerne. Er ist gut mit unserer Korrespondenz mit ihnen zufrieden, aber wir müssen vorsichtig sein.
[11,92]
Blumen wachsen, wenn sie richtig ernährt und getränkt werden. Sie sterben aus Mangel an diesen Dingen oder von einer Überfülle von ihnen. Wir müssen vorsichtig sein, wie wir Ansatz und behandeln diese neuen, blühenden, New Testament Kirchen. Wir müssen uns nicht erlauben, im Hinblick auf eine regelmäßige Zuteilung wobei wir schicken einen bestimmten Betrag pro Monat, um unsere entfernten Schwesterkirche denken. Solche gibt fördert Abhängigkeit und Missbrauch. Bevor wir alles geben, müssen wir die Zeit nehmen, richtig zu bewerten die Auswirkungen unserer Geschenk oder Geschenke an die Kirche wollen wir helfen, haben wird. Wir müssen auch darauf achten, nicht in der Fonds, die Vorteile unserer Großzügigkeit zu entnehmen.
[11,93]
Ist das Objekt unserer geben wirklich eine Kirche oder bedürftigen Person oder hat jemand eine clevere Betrug ausgelegt, um Geld von naiven und arglosen Geber-Extrakt verübt? Wie werden wir wissen? Eine Möglichkeit ist, einen regen Briefwechsel mit dem angenommenen Kirche oder einer Einzelperson über einen Zeitraum von Zeit, vielleicht drei Monate oder länger aufrecht zu erhalten. Schauen Sie, ob der potenzielle Empfänger hat für Dinge, vor allem Geld innerhalb dieser Frist gebeten. Wenn ja, nehmen Sie einen kritischen Blick auf, was sie gefragt. Haben sie bat um Bargeld oder Bibeln? Haben sie gefragt, für Brillen, Hörgeräte oder medizinische Hilfe? Gibt es institutionelle oder Hauskirche Baugruppen innerhalb Fahrstrecke des prospecitve Empfänger bekannt ist?
[11,94]
Es ist klug, bekannt Kirchenführer in diesem Bereich zu bitten, das Thema Hauskirche zu besuchen, treffen sich die Staats-und Regierungschefs und Montage, sehen die Notwendigkeit und berichten über ihre Erkenntnisse an Sie per E-Mail. Zum Beispiel könnten Sie Kontakt mit dem Pfarrer der örtlichen Baptistengemeinde in Ghana, Westafrika, und ihn bitten, das Thema Hauskirche oder einzelne Hilfsbedürftigen in Ghana besuchen, so dass er überprüfen kann, dass (1) gibt es ein legitimes Bedürfnis (2 ), dass es legitim Kirchenführer, der mit Ihnen kommunizieren, (3) sie halten regelmäßige Treffen in der Wohnung eines ihrer Mitglieder, und sie haben ihren Bedarf aus erster Hand gesehen. Die Baptistenpastors kann nicht von der Lehre oder Art der Veranstaltung zu genehmigen, aber das ist unwichtig. Sie müssen lediglich wissen, dass die Notwendigkeit echt ist und dass dieses Haus der Kirche oder bedürftige Individuum wirklich existiert. Es ist gesagt worden, "dass ein Bild mehr als tausend Worte." Aus diesem Grund empfehle ich, dass Hauskirchen Bilder senden einander oft. Bilder, die vor kurzem gekauft Bibeln, Brillen oder andere Geräte als Geschenk geschickt zeigen, sind Bilder von den in Führung und Bilder von den Brüdern Sammeln für den Gottesdienst oder eine Anweisung guter Beweis der Legitimität.
[11,95]
Bilder viel tun, zu verstärken und zu validieren die Existenz von fremden Haus Kirchen, mit denen wir genießen eine enge und liebevolle Beziehung. Lassen Sie uns von ihnen als Familie Bildern denken. Manchmal, liebe Brüder von Hauskirchen in den Vereinigten Staaten anlässlich der sehr fremden Land, wo unsere Schwester Hauskirche so liegt Besuch haben, sind wir in der Lage, aus erster Hand berichten der ausländischen Hauskirche erhalten, mit denen wir schon seit genießt eine E-Mail-Beziehung. Wir sollten diese Chance ergreifen, wenn möglich.
[11,96]
Die frühe Kirche in den ersten Kapiteln der Apostelgeschichte zu sehen war betrachtet worden Dritten Welt. Diese Kirche war schlecht, zu kämpfen und belastet durch die drückende Hand of Rome mit seiner schweren Last der Besteuerung. Doch sie überlebte von Tag zu Tag, von Woche zu Woche und von Jahr zu Jahr. Sie hatten Häuser in gerecht zu werden, Kleidung zu tragen und zu essen, und wenn sie es nicht, teilte sie ihre eigenen Güter und Habe, wie jeder von ihnen hatte müssen. Sie hatten keinen Grund zu erreichen, um anderen entfernten Baugruppen bis zur außerordentlichen aufgetreten. Was ist außergewöhnlich? Hunger, Krieg, Verfolgung oder Naturkatastrophen sind diese außergewöhnlich. Wenn die Kirche in Jerusalem unter einer dieser außergewöhnlichen Bedingungen litt, erreichte die Kirchen in Kleinasien in Liebe und bietet, was nötig war.
[11,97]
Wenn wir senden regelmäßige Kontrollen, um eine Schwester der Kirche in einem fremden Land zu beginnen, werden wir sie zu ermutigen, sich in Abhängigkeit von unseren regelmäßig zur Verfügung gestellt Geschenke, und sie werden beginnen, ihre Budgets um den Erhalt einer solchen Gaben zu planen. Wir wissen, dass Kirchengebäude sind nicht erforderlich, um die Kirche zu erweitern. Wir wissen, dass die Teilnehmer der ausländischen Kirche haben täglich, bevor sie überhaupt wusste, uns, und wir wissen auch, dass sie in der Lage, weiterhin die gleichen ohne unsere Hilfe nicht überlebt. Es gibt Dinge, die wir benötigen, um auf einer "as required" Basis tun. Dieser Begriff, "bei Bedarf" sollte die Uhr Wort für alle missionarischen geben werden. Ich würde empfehlen, dass eines der Lektüre dieses Vorschlags diesen Begriff zu erinnern. Je nach Bedarf, je nach Bedarf, je nach Bedarf.
[11,98]
Wenn ein neu geboren Hauskirche in Ghana für Bibeln fragt, weil sie nicht in der Lage, um die $ 8 $ für jeden was sie kosten aufkommen zu lassen, dann würde ich vorschlagen Unterstützung gegeben werden, aber ich würde auch nach Erhalt des Kaufvertrages verlangen die zeigen, dass der Kauf gemacht wurde. Unter diesen armen Bevölkerung, gibt es diejenigen, deren Sehvermögen beginnt sich daher nicht, sie sind nicht in der Lage, das kostbare Wort Gottes zu lesen. Wir haben es in unserer Macht, um ihnen dieses kostbare Geschenk, indem Sie einfach das Versenden eines $ 5 Lesebrille von einem Dollar zu speichern. Einige sind nicht in der Lage, das Wort gelehrt, weil ihr Gehör versagt und ein $ 20-Hörgerät, erhältlich durch ein Sportgeschäft, würde es ihnen ermöglichen, noch einmal hören zu hören. Es wird Zeiten geben, wenn ein medizinischer Notfall erfordert eine dieser kostbaren Brüder ins Krankenhaus eingeliefert werden und es wird nicht genügend Mittel werden unter anderem für eine angemessene medizinische Versorgung bieten. Senden einer Geldgeschenk über Western Union vielleicht die einzige Möglichkeit, diese Personen das Leben retten, aber wieder einmal darauf bestehen, erhalten eine Kopie der Krankenhausrechnungen.
[11,99]
Wie bereits erwähnt, gibt es Zeiten, Geschenke zu erscheinen leichtfertig, geistig vorteilhaft wird. Zum Beispiel kaufte eine kleine Versammlung vor kurzem in Liberia begonnen einen kleinen elektrischen Generator mit Geld schickte sie. Ein Generator, auf der Oberfläche, scheint eine unnötige und leichtsinnige Element sein. Liberia war nicht Strom für 10 Jahre waren, nach einer Revolution. Der Führer der Gemeinschaft, die seit der Durchführung hatte Bibelarbeiten bei Kerzenschein, erkannte den Vorteil, dass eine solche Bequemlichkeit, weil er wusste, dass andere, nicht gespeicherte, würde die Bibel-Studien wegen des Lichtes versehen gezogen werden. Man könnte sagen, sie ins Licht (des Evangeliums) würde durch das Licht (der Generator) erstellt werden.
[11,100]
Solche Anfragen sollten überprüft und diskutiert werden auf individueller Basis. Nicht nur mit der Lieferung von Kirche, sondern mit dem Erhalt der Kirche als auch und dann eine Entscheidung kann richtig erreicht werden. Es ist okay, nein zu sagen, wenn ein Element angefordert wird als unnötig erachtet. In der Tat ist es das Richtige zu tun, bietet eine Erklärung vorgesehen ist. Wir dürfen nie in eine Kirche gesponsert Unternehmens beitragen. Dieser Verstoß gegen das Neue Testament Muster würde sicherlich in einer Katastrophe enden.
[11,101]
Erinnern Sie sich, lassen Sie all Ihre Geschenke auf einen "Bedarf"-Basis und nicht als eine Routine-, Monats-Zuteilung erhalten. Es wird Zeiten geben, nachdem Sie das Vertrauen in die Führung von deiner Schwester missionarische Kirche haben, wenn Sie wollen, um ein Geldgeschenk als Führer oder Führer eingesetzt werden fühlen, führte zu schicken, tun wir dies recht häufig, aber verlangen, dass der Führer oder Führer eine geben detaillierte Erklärung, wie das Geld verwendet wurde. Sie sollten in der Aufnahme mindestens eines E-Mail in der Woche von deiner Schwester Kirche. Sie sollten wissen, die Namen aller ihrer Führer und der Zustand vieler ihrer Mitglieder, so dass Sie als Führer, richtig anbieten können Gebet zu unterstützen und so, dass man ihren Briefen in der Versammlung zur Förderung der ganzen Kirche, zu Gott in der Berufung zu lesen ihrem Namen.
[11,102]
Lassen Sie uns nicht schuldig sein, die gleichen Fehler, dass unser Land mit seinen Indianer gemacht. Seien wir weise sowie liebevolle Bezugspersonen, lass uns nicht verderben, die wir versuchen, durch unkluge helfen zu können. Unangemessene geben, was das bringt sie in die Sklaverei, so dass sie abhängig von unseren Geschenken, wenn ihre Abhängigkeit von Der Herr sollte zentriert werden nur offenbart unsere Unwissenheit.
[11,103]
Ein letzter Gedanke
Es gibt viele edle Ursachen in der Welt der Beachtung wert. Reichen und mächtigen Nationen geben, um anderen Nationen, mit denen sie eine Beziehung. Organisationen werben Mittel für alle Arten von würdigen Gründen. Einige sammeln Geld, um ein Heilmittel für eine schreckliche Krankheit zu finden. Andere sammeln Geld für die Finanzierung oder bieten medizinische Hilfe für die Armen. Die meisten dieser versuchen, die Leiden dieses Lebens zu entlasten, bieten aber keine Hilfe für das Alter zu kommen. Wenn das Geschenk, das wir geben, Leiden zu lindern kann, dass ist gut, aber wenn es auch zu Christus zeigen können, das ist besser. Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme an seiner Seele (Markus 8:36)?
[11,104]
Es gibt viele christliche geförderte Organisationen, die bei der Heilung des Körpers oder Dämonen zu spezialisieren. Andere ernähren die Armen und verteilen die Botschaft des Evangeliums. Einige dienen den Bedürfnissen der sehr jung ist, anderen zu dienen Teenager und wieder andere sorgen für die Bedürfnisse der alternden. Einige Pflege für geistig Behinderte und viele mehr. Alle diese sind es wert Ministerien mehr verdient unsere Liebe als die, die es tun, im Namen der Menschheit aber nicht zu Christus zu bieten.
[11,105]
Eine Frage bleibt. Welche der oben genannten Bedürfnisse erfordert eine eigene Organisation mit bezahlten Mitarbeitern und erworbene Gebäude? Welche der oben genannten Bedürfnisse können nicht von denjenigen, die zusammen in den Körper der örtlichen Kirche erfüllt werden? Ich finde keine dieser abtrünnigen Ministerien im Neuen Testament. Die Armen, Kranken, geistig Behinderten und von Dämonen besessen waren Betreuung durch das einzige Fahrzeug Christus hat uns zu dieser Arbeit, die geistige Haus, das er und die Apostel gebaut, die wir die Kirche rufen zu erreichen genommen. Welches Ministerium glauben Sie sollten Ihre Unterstützung zu bekommen? Welche Prioritäten haben Sie sich gesetzt und mit welchen Richtlinien? Jesus sagte: "In so viel wie habt ihr eine der am wenigsten von diesen meinen geringsten Brüdern ihr es getan haben mir getan."
<Vorheriges Kapitel | Inhaltsverzeichnis | Nächstes Kapitel>