Geistliche Lepra
Hinweis: Um richtig zu verstehen die Ansichten des Autors lesen Sie bitte die " Für Der Vorleser ".
[21.1]
Das Problem
Seit dem Ende des Neuen Testaments Text Christen haben die Einheit unter den Brüdern gefunden, eher ein Traum als Wirklichkeit werden. Die überwältigende Gewicht des Neuen Testaments Hinweise darauf, dass Gottes Wunsch für die Einheit aller Gläubigen (1 Korinther 1:10) ist. Warum also haben nach 2000 Jahre kirchlicher Erfahrungen, die wir so kläglich gescheitert. Warum hat die Kirche so nicht mehr auf Gottes Wort? Leider sind alle Versuche, unsere traurigen Rekord zu korrigieren konnte, wenn auch nicht aus Mangel an fleischlichen Aufwand. Wenn mit der Aufgabe der Einheit konfrontiert, unsere Politiker haben mit vergeblichen reagiert, hat den Menschen Lösungen. Sie haben uns gesetzlich Separatismus in Form von konfessionellen Christentum, eine Struktur nicht in Gottes Wort gefunden oder gegründet auf Christus und die Apostel, sondern auf die geistigen Anstrengungen der Menschen. Dies hat in einem nutzlosen Versuch, Menschen aus der Einheit, die nur produzieren kann eine gefälschte Kirche geführt. Durch die Verwendung von Verträgen, Vereinbarungen, Räte und Glaubensbekenntnisse, sie haben versucht, einige künstliche Schein der Gemeinsamkeit herzustellen. Sie denken an uns zu binden zusammen mit signierten Dokumenten und juristischen Rhetorik. Einige Einheit! Sie haben zusammen mit denjenigen, die richtig oder falsch, denken, wie sie gesammelt. Sie haben Schulen der religiösen Propaganda, um ihre private Interpretationen der Offenbarung Gottes, ein Begriff, der in sich selbst hat keine schriftliche Grundlage replizieren gebaut.
2 Petrus 1:20-21
20 vor allem wissen, daß keine Weissagung der Schrift darf eigenmächtig ausgelegt ist.
21 Für die nie eine Weissagung aus alten Zeiten durch den Willen des Menschen hervorgebracht, sondern heilige Männer Gottes haben geredet, getrieben von dem Heiligen Geist bewegt.
[21.2]
Das Ergebnis
Das Ergebnis dieser vergeblichen Versuchen hat das Gegenteil von ihr Ziel gewesen. Ihr Ziel war, uns in die Einheit zu bringen, sondern es hat nur Teilung produziert. Die Einheit sie dumm gesucht wurde Einssein mit ihnen, nicht Einssein mit Gott. Kaum war der letzte der zwölf starb als arrogante Männer die Führung zu übernehmen, definieren das Wort Gottes und fügen Sie, was sie fühlte, war notwendig, um ihr Recht, ihren Willen durchzusetzen, im Namen Gottes, auf andere Garantie entstanden. Sie fügten hinzu, ihre eigenen Gebote aber diese wurden nicht durch Gottes Wort. (Matthäus 15:9) Aber vergebens sie verehren sie mich, sie lehren solche Lehren, die Gebote der Männer.
Matthaeus 15.09
9 Aber vergeblich sie verehren sie mich, sie lehren solche Lehren, die Gebote der Männer.
[21.3]
Was wir glauben
Ein Mann wird geboren amerikanischen, britischen, afrikanischen oder asiatischen. Vielleicht hat er braune Augen oder blau, sondern was er bei der Geburt war, welche Farbe seine Augen, sie wird auch so bleiben alle Tage seines Lebens. Es gibt wenig oder nichts, was er über seinen Geburtsort, ethnische Herkunft oder die Augenfarbe tun können. Viele von uns haben zu der Überzeugung gekommen, dass es das gleiche mit unseren Überzeugungen ist. Wenn wir in einer katholischen Familie geboren wurden, sind wir katholisch. Wenn wir dieses Leben geben als Baptist, dann sind wir Baptist für das Leben. Wir akzeptieren unsere spirituelle Erbe, als ob sie unveränderlich waren.
[21.4]
Wir sind nicht gelehrt, um das Wort Gottes zu studieren, um zu zeigen uns in unserer Abzüge zu korrigieren.
II Timotheus 2:15
15 Forschungsgruppen auf dich zeigen, genehmigt zu Gott, einen Arbeiter, der bedarf nichts zu schämen, da recht teile das Wort der Wahrheit.
Stattdessen haben wir mit der katholischen oder Baptist oder eine andere konfessionelle Propaganda indoktriniert und sagte das ist, was gute Katholiken oder Baptisten, glauben etc.. Wenn die Lehre auf diese Weise eingeführt, neigen wir dazu, blind akzeptieren. Wir Grund, dass ich ein Baptist bin, deshalb muss ich akzeptieren alles, was Baptisten glauben. Baptisten haben die ganze Wahrheit. Die Idee, dass wir wie die Beröer der Apostelgeschichte 17 und überprüfen unsere Lehre gegen die Schriften nie immer uns einfällt. Wenn ja, waren wir bald unsere Führungsrolle entmutigen und machte sich wie Ketzer zu fühlen. Wie können sie es wagen oder jemand anmaßen, uns zu sagen, was wir glauben? Der Glaube muss durch jeden einzelnen der Suche nach der Wahrheit kommen. Es muss sich ändern und Korrektur. Wenn die Wahrheit es erfordert, müssen wir bereit sein, bisher gehaltenen Überzeugungen aufzugeben.
[21,5]
Übergepäck
Viele entweichen kann die Bande des Konfessionalismus, aber nur wenige entkommen sein Gepäck. Selbst wenn wir eine unabhängige, nicht-konfessionelle Kirche links in die Kirche der Apostelgeschichte, die frühe Kirche geben, würden wir uns befinden, diskutieren mit Peter oder Paul über die Lehren, die wir am meisten am Herzen, übergab die Vorschriften aus früheren respektiert und vertrauenswürdigen Lehrer.
[21,6]
Kopf an Kopf und Herz zu Herz
Wenn zwei Christen mit unterschiedlichen Hintergründen zum ersten Mal begegnen, ist es als würde man ein Tier Paarungsritual. Können Sie uns zwei Stachelschweine versuchen, nah beieinander? Ganz ein Problem. Ich kann mir sie umkreisten einander suchen nach einer Möglichkeit, die Vergangenheit Federn zu bekommen. Christen Treffen zum ersten Mal sind viel die gleiche Weise. Sie vorsichtig Kreis miteinander, Angst zu schließen, aus Angst, verletzt zu werden. Sie hoffen, einen Weg, um alle Punkte gehen in die gleiche Richtung zu bekommen finden - all das geistige Punkte. Der Versuch um zu vermeiden, einander in die Lehren kann schwierig sein. Der einzige Weg, Stachelschweine verhindern, dass Verletzte kann, ist, direkt miteinander Ansatz von vorne, Kopf an Kopf. Christen müssen in der gleichen Weise vor. Wie das Stachelschwein, müssen sie zuerst einen aufrichtigen Wunsch, nahe kommen, der Wunsch stark genug, um das Risiko lohnt. Wir werden nie nahe genug, um unsere Herzen miteinander zu verbinden, wenn wir nicht entwickeln eine Beziehung stark genug, um unsere Köpfe zusammen zu bringen. Wenn wir nicht zulassen, dass der Geist Christi beherrscht unser Leben in einer Weise, damit wir uns demütigen vor ihm und vor jedem anderen, werden wir niemals in der Lage sein, die Gebetsanliegen er in Johannes 17,21 aus zu füllen.
Johannes 17,21
21 Das sie alle eins seien, gleichwie du, Vater, in mir bist und ich in dir bin, sollen auch sie in uns eins sein: dass die Welt glaubt, daß du mich gesandt hast.
[21,7]
Wie können wir sein, wenn wir in einmütig kommen, ein Geist?
Philipper 2:1-8
1 Wenn es daher ein Trost in Christo, ist Trost der Liebe, ist Gemeinschaft des Geistes, ist herzliche und Barmherzigkeit,
2 Erfüllen ihr meine Freude, dass ihr Gleichgesinnten werden, mit der gleichen Liebe, die einmütig, eines Sinnes.
3 Lassen Sie nichts durch Streit oder Prahlerei getan werden, aber in Demut achte einer anderen besser als sie selber.
4 Look nicht jeder Mann auf seinem eigenen Sachen, aber jeder Mensch auch auf das der anderen.
5 Lassen Sie uns diesen Geist in euch, die auch in Christus Jesus:
6 Wer, in der Gestalt Gottes, hielt es nicht für einen Raub, Gott gleich sein:
7 sondern entäußerte sich selbst und nahm ihm die Gestalt eines Knechtes, und war in den Menschen gleich gemacht:
8 Und in Mode wie ein Mensch erfunden, erniedrigte er sich selbst und wurde gehorsam bis zum Tod, ja zum Tode am Kreuz.

[21.8]
Geistliche Lepra
So oft wir als Christen kommen in Kontakt mit anderen, die auf den Namen des Herrn, die anderen, die ihm dienen in der gleichen Weise, dass wir nicht anrufen. Wenn wir uns treffen, es ist eine Freude und Gefühl der Einheit, als ob wir ein neues Verhältnis entdeckt hatte. Später, als wir einander das Leben und die Erfahrungen, die wir entdecken Lehrunterschiede erforschen beginnen. Ist der Gedanke immer zu uns kommen, dass unsere Lehren könnte verändert werden? Nein! Sofort kommt eine Schranke nach unten und die Wände hinauf, da wir diese Brüder zu entkommen, als ob sie Lepra, geistliche Lepra hatte kontaktiert zu suchen. Wir haben uns sofort davon ausgehen, es ist ihre Lehren, die geändert werden müssen. Sie betrachten nun uns Aussätzigen und wir sie. Wir haben auf unseren besten Kunststoff Lächeln, unser Bestes tun, unsere Gefühle, die gerade gewachsen sind kalt zu verbergen, und erzählen einander eine Lüge, wie: "Ich hoffe, wir können mal wieder treffen", und die Flucht der Situation wischte sich den Schweiß von der Stirn unserer als ob aus einem lebensbedrohlichen Situation gerettet.
[21,9]
Jeder kann kommen, sich mit spirituellen Lepra, alles was Sie brauchen eine Lehre, wahr oder falsch, die aus, die häufig mit welchen Unternehmen Sie sich gerade selbst zu finden in. Wenn Sie die Wahrheit zu besitzen passieren gehalten unterscheidet ist jedoch, macht es ein Wunder wer hat die Krankheit, die mit der Wahrheit oder diejenigen, die von ihm ausgeführt werden. Wer nicht bereit, es auf den Tisch legen und vergleichen Sie es mit dem Glauben der anderen sind müssen bereit sein, zu sehen, es unter dem Gewicht der größere Offenbarung bröckeln. So alt und so schädlich wie geistliche Lepra ist, ist der Stolz schlimmer. Es ist Stolz, der uns überzeugt haben wir es alle. Es ist Stolz, nicht zulassen, dass uns die Geduld, auf einen anderen Bruder zu hören. Es ist Stolz, dass die Richter ihm und seinen Überzeugungen, bevor wir haben ihm ein faires Verfahren, und es ist stolz, dass unsere Gemeinschaft und das Wachstum stoppt, weil sie uns bittet, nicht zuzuhören.

[21,10]
"Ist Lehre ein schmutziges Wort?"
Der Grund, warum die meisten heute betrachten Lehre ein Schimpfwort ist, weil es in der Regel für Zwietracht unter den Brüdern die Schuld. Hat Lehre führen Teilung oder einfach aussetzen Division, die bereits dort? Nicht Sparte kommen als Ergebnis unserer eigenen Stolz, weil wir nicht bereit oder bereit, alles, was wir derzeit glauben, angemessene Untersuchung in das Gesicht der überlegene Beweismittel oder Wahrheit ergeben sind? Sind wir nicht einfach ein wenig Angst, dass unsere gegenwärtigen Ansichten könnte es nicht ertragen?
[21,11]
Das Wort Lehre bedeutet einfach, Lehre; es ist wirklich ein schlechtes Wort? Betrachten und studieren die folgenden Hinweise: Apostelgeschichte 2:42, Römer 6:17, Römer 16:17, 1. Timotheus 1:3, 7-10, 1 Timotheus 4:6,16, 1 Timothy 6,3-5, II Timothy 3:16, II Timothy 4:2-3, Titus 1:9, Titus 02.01
[21,12]
Ist Lehre entwickelt sich zu teilen oder zu vereinheitlichen? Heißt das nicht hängen die Motive derer, die lehren oder Debatte? Betrachten wir das Ziel, dass Gott vor seiner Kirche gesetzt.
I Johannes 3:14
14 Wir wissen, dass wir vom Tod zum Leben übergegangen sind, weil wir die Brüder lieben. Er, der seinen Bruder nicht liebt, bleibt in den Tod.
Ist dieses Ziel erhältlich? In Gott sind alle Dinge möglich. Sind wir in Gott? Wenn ja, warum sind wir nicht in der Lage sich zu vereinen? Könnte es sein, dass wir nicht in der Lage, die Herausforderung der Epheser 4,1-6 und Kolosser 3:12-17 treffen ", um die Einheit des Geistes durch das Band des Friedens zu halten?"
Epheser 4,1-6
1, I also der Gefangene im Herrn, flehe euch, daß ihr der Berufung würdig, womit ihr seid berufen zu gehen,
2 Mit aller Demut und Sanftmut, mit Langmut, ertragt einander in Liebe;
3 bemüht, die Einheit des Geistes durch das Band des Friedens zu halten.
4 Es ist ein Leib und ein Geist, wie ihr in einer Hoffnung eurer Berufung;
5 Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe,
6 ein Gott und Vater aller, der da ist über allen und durch alle und in euch allen.
Kolosser 3:12-17
12 So zieht nun an als die Auserwählten Gottes, Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld;
13 ertragt einander und vergebt einander, wenn jemand Klage hat gegen alle: gleichwie Christus euch vergeben hat, so auch ihr.
14 Und über alle diese Dinge über die Liebe, was das Band der Vollkommenheit.
15 Und der Friede Gottes regiere in euren Herzen, zu welchem ​​ihr auch in einem Körper genannt werden; und seid dankbar.
16 let das Wort Christi reichlich unter euch wohnen in aller Weisheit; lehrt und ermahnt einander in Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen zum Herrn.
17 Und was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.
[21,13]
Warum haben wir nicht zusammen kommen? Was könnte unsere Vergangenheit Führer getan haben, dies zu ändern? Was können wir jetzt tun? Was sind wir bereit zu tun? Was Offenbarung hat Gott uns gegeben, dass könnte sich diese Situation ändern?
[21,14]
Fehldiagnose
Seit Generationen biblische Lehre hat für die Hauptursache der geistlichen Lepra verantwortlich gemacht. Das Wort "Lehre" hat sich zu einer vulgären unter Gottes Volk. Die bloße Verwendung des Wortes ist zum Synonym für Streit und Spaltung. Überzeugen Christen diese falsche Diagnose zu akzeptieren hat Satan ein großer Vorteil. Wie können wir jemals erreichen die Wahrheit Gottes, wie können wir jemals wirklich als ein Körper vereinigt werden, wie können wir erfüllen den Wunsch Gottes in I Korinther 1:10, wenn wir nicht bereit, uns zu Korrektur offen sind?
[21,15]
Vermeiden Diskussion mit einander nicht bringen uns einander näher, noch kann es jemals eine Heilung für Spiritual Lepra werden, wenn überhaupt, Vermeidung fördert es zu verbreiten. Wir haben Lehre für unsere mangelnde Einheit verantwortlich gemacht und die Heilung ist durch Fehldiagnosen zum Stillstand gekommen. Die Ursache des Spiritual Lepra ist nicht Lehre, sondern Stolz. Das gleiche Stolz, dass Spaltung in den Reihen der Völker des Himmels verursacht bewirkt nun, dass Spaltung in den Reihen des auserwählten Volkes Gottes auf Erden.
Jesaja 14:12-15
12 Wie bist du vom Himmel, O Luzifer, Sohn der Morgenröte gefallen! wie bist du abgehauen auf den Boden, hast die Schwächung der Nationen!
13 Denn du hast doch in deinem Herzen, ich werde in den Himmel steigen, werde ich meinen Thron über die Sterne Gottes: Ich will mich setzen auf den Berg der Versammlung, in den Seiten des Nordens:
14 Ich will über die hohen Wolken fahren, ich will gleich sein dem Allerhöchsten werden.
15 Doch du wirst in die Hölle gebracht werden, um die Seiten der Grube.

Ezekiel 28:14-17
14Thou bist wie ein Cherub, dass bedeckt, und ich habe dich so: du warst auf den heiligen Berg Gottes, du hast auf und ab ging in der Mitte der feurigen Steine.
15 Du warst vollkommen in deinen Wegen von dem Tag, da du geschaffen wurdest, bis Ungerechtigkeit an dir gefunden wurde.
16 Mit der Menge deiner Ware sie deiner Mitte gefüllt haben mit Gewalt, und du hast gesündigt, darum will ich dich als profane aus dem Berg Gottes Stimmen: und ich werde dich vernichten, O Cherub aus der Mitte der feurigen Steine.
17 Dein Herz Und weil sich deine Schönheit gehoben, du hast deine Weisheit um deines Glanzes beschädigt: ich will dich auf den Boden geworfen, ich will dich vor Königen lag, dass sie dich sehen.
[21.16]
Spirituelle Chirurgie
Keine Krankheit des Fleisches ist ohne Gebet, Medizin, Chirurgie oder eine Kombination der einzelnen geheilt. Jede dieser Bedrohungen erfordert eine Verpflichtung. Das Gebet muss ein aufrichtiges Herz und Zeit, Medizin oft schlecht schmeckt und Chirurgie endet meist in Schmerzen und eine Erholungsphase.
[21,17]
Jeder erfordert eine Art von Investition, ebenso wie die Einheit. Bevor Christen in der Lage, Lehrfragen zu diskutieren sind, müssen sie zuerst für spirituelle Operation in der gleichen Weise, dass ein medizinischer Patient bereit ist, vorbereitet werden. Sie müssen aufgebaut werden, um die traumatischen Eingriff, dass invasive Chirurgie Ursachen zu behandeln. Bevor wir spirituelle Operation auf einander ausführen können, müssen unsere Beziehung zunächst so gestärkt werden, dass die Fatalität der Teilung nicht die Folge sein. Was nützt es, auf jemanden, der Tumor zu entfernen, wenn der Patient stirbt nur als Ergebnis der Operation zu betreiben? Wir können nichts tun, über die Unterschiede, bis wir eine feste Beziehung von Liebe und Vertrauen zueinander aufgebaut haben.
[21,18]
Andernfalls schließen
Immer wenn zwei Christen auf diese Weise greifen in die Suche nach der Wahrheit, ist das Potenzial für Verletzungen stets präsent. Operationen sind schmerzhaft und wenn der Krebs der Fehler erfolgreich entfernt werden können, nicht ordnungsgemäß schließen kann in Blutungen führen. Welchen Wert hat es, um den Krebs der Lehre Fehler, der uns trennt entfernen, nur um zu verlassen unser Bruder offen und blutend auf dem Tisch. Klar, ist der Krebs weg, es wird ihn nicht vernichten, aber die Wunde wir nicht schließen wird einfach ihm erlauben, zu verbluten. Sobald wir das Hindernis, das uns geteilt entfernt haben, müssen wir unsere Aufmerksamkeit sofort wieder auf den Zustand unserer Beziehung. In der Hitze der Debatte kann es Schaden erlitten haben. Verbringen Sie einige Zeit vor der Trennung, die Beziehung zu stärken. Wenn wir erfolgreich im Umgang mit unseren Lehrunterschiede haben, sollten wir einander näher, nicht weiter weg. Mit diesen Worten möchte Ich mag hinzufügen, dass manchmal neue Konzepte und Absprachen nehmen Sie sich Zeit zu verdauen, bevor das Band des Friedens ist erlaubt, sich durchzusetzen. Oft dauert es einige Denken und Beten Zeit vor der Einheit stattfinden kann. Bleiben Sie in Kontakt mit einander häufig, aber nicht versuchen, dieses Problem oder mehr Probleme während dieser kurzen, aber kritischen Phase zu erzwingen.
[21,19]
Richtig oder Suche nach der Wahrheit
Es gibt zwei Arten von Christen, die in diese spirituelle Wettbewerben teilzunehmen. Der erste Typ muss stimmen. Sie sind meist zu sehr damit beschäftigt zu überlegen, was sie als nächstes sagen, wirklich um ihren Bruder zu hören. Von Anfang an habe sie sich aber nur eins im Sinn, und das ist zu beweisen, ihr Bruder falsch und sich nach rechts. Das Erlernen neuer Wahrheit nie in ihrem Verstand, weil sie annehmen, dass sie alles haben. Sie weder akzeptieren noch Korrekturen geben sich die Chance, ihren Bruder Sicht zu entdecken. Wenn sie das täten, könnten sie erfahren, dass ihr Bruder etwas, um sie zu bieten hat.
[21,20]
Der zweite Typ ist der Christ, der kein Haustier Lehre zu wahren, keine Konfession zu verteidigen, keinen Stolz zu pflegen hat, er will nur die Wahrheit. Er umarmt keine Lehre mit dem Tod Griff, aber alle, die im Lichte der größeren spirituellen Verständnis des Wortes Gottes bewiesen stand nicht fallen zu lassen. Er will die besten Bibellehrer er durch die Speicherung weg die ganze Wahrheit kann er sein kann. Er ist immer bereit, durch das Verständnis der anderen sehen, während zur gleichen Zeit, nicht bereit, die Wahrheit Kompromiss zur Gemeinschaft zu erleichtern. Er, wie die Beröer, wird in den heiligen Schriften zu sehen, ob das, was gelehrt wird, ist so.
[21,21]
Wie in den Tagen des Naaman gesehen und Weiterbildung über die Zeit Jesu und der Apostel, Lepra hat weiterhin eine Plage sein, auf das Fleisch des Menschen. Es hat Familien, zerstört Beziehungen und verursacht Ablehnung getrennt, durch Angst und Entstellung, als Körperteile buchstäblich verrottet und fielen ab. Es endete in den Tod, aber der Tod kam oft als Erlösung vom Leiden. Spiritual Lepra ist der Spiegel seiner fleischlichen Gegenstück. Auch sie, zerstört Beziehungen und in unseren Köpfen entsteht groteske Bilder von hässlichen Christen. Als Folge verlieren wir Brüder wie Körperteile, sie fallen weg, obwohl auch sie Teil des Leibes Christi sind. Lehre ist nicht die Quelle der spirituellen Lepra. Der Quell des geistlichen Lepra ist die gleiche, die "uns" und "sie"-Mentalität der Division produziert. Es ist Stolz, selbstgerecht, arrogant Stolz. Gerade weil die Kirche hat nicht das Heilmittel für geistliche Lepra entdeckt, bedeutet nicht, man tut es nicht. Es tut! Gott hat in dieser Zeit bekannt gemacht das Heilmittel für geistliche Lepra. Er hat gezeigt, es an uns und schickte Diener mit dieser Nachricht im ganzen Land und der ganzen Welt.
[21,22]
Will die Kirche des Herrn jemals vollständig vereinheitlicht werden? Werden wir eines Tages alle von dieser Plage geheilt werden? Ich fürchte, in dieser Altersgruppe nicht! Viele hören, einige werden folgen, andere werden weiter wie bisher miteinander ablehnen und wandeln in der Finsternis. Es ist nicht genug, um das Rezept für ein Heilmittel haben, sondern wir müssen auch bereit sein, ihn zu füllen und es nehmen. Denken Sie daran, wie nahe Naaman nicht geheilt (2 Könige 5,1-5) kam. Er hatte das richtige Rezept, aber die falsche Einstellung und es fast zerstört ihn. Erst als er den Rat seiner Diener, dass seine Heilung kam beachten. Meine Hoffnung ist, dass jeder von uns, Gottes Diener zu hören, folgen Gottes Rezept und aus der geistigen Lepra, die jetzt Tränen der Leib Christi auseinander geheilt werden. Wenn nicht, werden wir weiterhin in Unwissenheit zu gehen, wollen wie Stachelschweine, zusammen zu kommen, aber sich weigerte, die eine Sache, die es uns erlauben, dies zu tun tun.
[21,23]
Die eine Sache
Was wir nicht tun müssen ist, die Fehler der Vergangenheit wiederholen. Wir müssen für diese Generation und die nächste, was unsere spirituellen Lehrer für uns tun konnte tun. Sie lehrten uns, auf die Lehren von bestimmten Lehrern oder Schulen um jeden Preis, die von unseren Konfessionen zugelassen zu halten. Zu oft haben wir mit diesen Lehren zu identifizieren, als ob sie die Summe, die waren und was wir sind geistig. Sie haben sich geirrt, und die Schäden, die durch diese Anweisung verursacht hat der Leib Christi verwundet. Wir können uns nicht leisten, dieselben Fehler zu machen. Es ist Zeit für den Leib Christi zusammen zu kommen. Wir müssen lernen, unsere Überzeugungen in das Licht der Wahrheit ändern, selbst auf Kosten des konfessionellen Stolz. Die Zeit ist immer kurz und die Wiederkunft Christi steht unmittelbar bevor, wenn wir nicht bereit jetzt, wann dann?
[21,24]
Den Tisch und das Regal
Das einzige, was wir tun müssen, ist alles auf den Tisch. Jede Lehre, zu jeder Zeit, muss Freiwild für jeden, der sie es mit größerer Schrift (Bibel) Einsicht zu stürzen fühlt. Wir müssen bereit sein, alle auf den Prüfstand der biblischen Wahrheit aufzudecken und tun dies mit dem rechten Herzen. Wir müssen vor dem Eintritt in diese Prüfung, was unsere Motive und die Einstellung wird entscheiden. Wollen wir zu beweisen, unser Bruder los? Wollen wir den Sieger hervorgehen, oder haben wir einfach nur die Wahrheit? Alles muss auf den Tisch, alle unsere Überzeugungen gehen, bis alle Differenzen ohne Kompromisse gelöst werden. Was wir nicht lösen können heute müssen auf dem Regal bis morgen gesetzt werden, wenn wieder einmal muss überprüft werden. Wir müssen diesen Prozess fortzusetzen, bis beide Regal und Tisch sauber sind. Für diejenigen, die die geistige Reife notwendig, um dies zu verstehen, ist es weitaus profitabler, auf der empfangenden Seite der Debatte (die sogenannten Verlierer) als auf die Korrektur von Seite zu sein. Diejenigen, die Korrektur in Reife, Weisheit und Erkenntnis wachsen zu akzeptieren. Sie werden besser ausgestattet heute, nachdem sie korrigiert, als sie gestern gewesen. Diejenigen, die richtig sind (die machen die Korrektur) muss für Demut und hoffe, jemand wird sie in einige benötigte Fläche von ihrem Glauben zu erleuchten zu beten. Das einzige, was bricht in diese Art von Austausch braucht, ist Stolz, Selbstgerechtigkeit und Härte des Herzens (Sturheit).
[21,25]
In das Band des Friedens
In die Epheser 4,1-6 Text, mahnt Paulus seine Mitbrüder in Ephesus zu gehen würdig ihrer Berufung. Er erklärt dann, was er wert ist. Er interpretiert Würdigkeit als "mit aller Demut und Sanftmut, mit Langmut (Geduld), ertragt einander in Liebe, bemüht, die Einheit des Geistes durch das Band des Friedens zu halten." Um verhalten in anderer Weise als wäre dies implizit, schlagen Sie einen Spaziergang (einer Art und Weise der Durchführung) nicht würdig der Berufung Gottes. Wie oft müssen Christen lassen sich in eine doktrinäre Auseinandersetzung mit anderen, die entweder nicht Teil der Familie Gottes oder nicht reif genug, zu empfangen oder zu bieten gesunde Lehre gezogen werden? Wie oft finden wir uns versuchen zu belehren anderen, mit denen wir keine richtige Basis für eine Beziehung gelegt? Was nützt es, wenn wir ein Argument zu gewinnen und verlieren einen Bruder oder eine Schwester? Bevor wir mit einem anderen zu sitzen, um die Wahrheiten der Heiligen Schrift nachzudenken, müssen wir uns fragen, ein paar sehr wichtige Fragen.
[21,26]
1. Ist meine Beziehung stark genug, um mich verdient ein gewisses Maß an Vertrauen und Glaubwürdigkeit mit meinem Bruder?
2. Sind wir beide reif genug, um in einem unparteiischen, Wahrheit suchenden Diskussion geben?
3. Sind wir beide bereit sind, unsere derzeit gehaltenen Positionen Hingabe an das Verständnis und die Wahrheit zu gewinnen?
[21,27]
Eine schnelle Untersuchung von I Korinther, Kapitel eins bis zwölf, Epheser Kapitel vier und Philipper Kapitel zwei sichern würde jeden wahren Gläubigen, wie wichtig unsere Einheit, als Mitglieder des Leibes Christi ist Gott. Wenn wir die Einheit zu brechen über einen geringeren Lehre ist Gott gefallen? Ist der Leib Christi erbaut? Jede Situation bereits erwähnt geht von einer Diskussion mit einem Bruder oder eine Schwester in Christus. Um diese Annahme müssen wir ja glauben, dass unsere Diskussion mit einem wahren christlichen Bruder oder eine Schwester, einer, der bereits erfüllt die Mindestanforderungen an die wir für notwendig erachten, um diese Schlussfolgerung zu machen. Kurz gesagt, müssen wir glauben, dass er einen Bruder vor dem Hinsetzen mit ihm, wenn wir mit ihr Bedürfnis nach Erlösung zu tun haben.

[21,28]
Zurück an den Tisch
Als Jesus seine Jünger über die Kommunion Tisch versammelt, nahm er das Brot und brach es und sagte: "Dies ist mein Leib, der für euch gegeben wird". Er brach das Brot als Symbol für seinen physischen Körper, etwa auf dem Kreuz von Golgatha für die Sünden der Menschen gebrochen werden sollte. Der geistige Leib Christi ist seine Kirche. Wieder einmal sind wir als Jünger, da sind wieder an den Tisch gerufen, aber diese Zeit, um geheilt und in das Band des Friedens durch den Geist des Friedens vereint sein.
[21,29]
Wir müssen mit einem lehr-Herzen kommen, mit einer Haltung der Demut und Geduld, die wirklich zuhört "bemüht, die Einheit des Geistes durch das Band des Friedens zu halten." Wir müssen auf den Tisch gehen, wenn wir keine Hoffnung, seine spirituellen Körper geheilt haben.
Psalmen 34:18
18 Der Herr ist nahe denen, die an einem gebrochenen Herzen, und rettet, wie der zerbrochenen Geistes ist.
Psalmen 51:17
17 Die Opfer Gottes sind ein zerbrochener Geist: ein zerbrochenes und zerschlagenes Herz, o Gott, du willst nicht verachten.
Jesaja 57:15
15 Denn so spricht der Hohe und Erhabene, dass wohnet Ewigkeit, dessen Name heilig ist, ich in den hohen und heiligen Ort zu wohnen, mit ihm auch, dass der zerschlagenen und demütigen Geistes, den Geist der Demut zu beleben und zu beleben das Herz der Lieben.
[21.30]
Möge jeder von uns beten, dass die oben erwähnten Verse unseren Weg Licht auf den Tisch der Vernunft und der Wahrheit, die Tabelle der brüderlichen Gemeinschaft, wo wir gerne aussetzen können unser Verständnis für einander in unserer kontinuierlichen Suche nach der Wahrheit.
Gottes Wahrheit fürchtet keine Herausforderung!

<Vorheriges Kapitel | Inhaltsverzeichnis | Nächstes Kapitel>